Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:00 - 16:00 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

8 ausgefallene Öko-Hotels die es jetzt zu entdecken gilt

Von Pascale Filliâtre, am

Eine Villa hoch über einem tropischen Garten, eine Lodge in einem privaten Reservat, eine Suite auf einem Atoll am Rande der Welt... Luxus ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit Marmor und Gold, Glanz und Prunk. Was ist, wenn wir natürlichen Chic dem auffälligen vorziehen?
Hotel Bawah Reserve in IndonesienHotel Bawah Reserve in IndonesienHotel Bawah Reserve in IndonesienHotel Bawah Reserve in Indonesien

Da Luxus auch eine natürliche Lebensweise ist, hat Evaneos ausgefallene und ökologisch verantwortliche Hotels und Unterkünfte in einer geschützten Umgebung ausgewählt, die in Harmonie mit der Natur stehen, ohne jedoch auf hochwertigen Komfort zu verzichten.

Wie im Kino: Thailand

Gegenüber der erhabenen Bucht von Phang Nga, die in dem James Bond Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ verewigt wurde, befindet sich ein gut gehütetes Geheimnis: das Six Senses Yao Noi, ein diskretes und raffiniertes Öko-Resort auf der Privatinsel Yao Noi zwischen Phuket und Krabi.

Stellen Sie sich 55 Villen vor, die über üppigen tropischen Gärten thronen. Jede hat ihren eigenen Infinity-Pool mit einer Breitleinwand-Ansicht des smaragdgrünen Wassers und der mit Kalksteinfelsen übersäten Bucht, von denen jeder einzelne extravaganter ist als der andere. Entspannung pur auf zarten Terrassen aus Teakholz zwischen Palmen und Farnen. Ein schwebendes Paradies, das die Umwelt respektiert und das man nur für eine Spa-Session, einen Tauchgang oder einen Ausflug zu den Nachbarinseln verlässt.

In einem privaten Reservat in Südafrika

Auf Afrikaans, der Sprache Südafrikas, bedeutet Grootbos „grosser Wald". Nur zwei Autostunden von Kapstadt entfernt, macht das private Grootbos-Naturreservat seinen Namen alle Ehre. Die Hügel und Täler sind mit Fynbos, einer aussergewöhnlich blühenden Buschwaldart, sowie mit sorgfältig geschützten tausendjährigen Bäumen bepflanzt.

Blick vom Swimmingpool des Hotels über das private Naturschutzgebiet von GrootbosBlick vom Swimmingpool des Hotels über das private Naturschutzgebiet von GrootbosBlick vom Swimmingpool des Hotels über das private Naturschutzgebiet von GrootbosBlick vom Swimmingpool des Hotels über das private Naturschutzgebiet von Grootbos

Eingebettet in natürliche Lichtungen fügen sich die Lodges und Villen des Grootbos-Reservats nahtlos in diese zauberhafte Umgebung ein. Auf ihren Panoramaterrassen, weit offen zur Walker Bay, dem Königreich der Marine Big Five, fühlen Sie sich dieser grandiosen Natur verbunden, die Sie mit naturkundlichen Guides weit, weit weg von den Menschenmassen und der Welt erkunden.

Wie Robinson Crusoe Indonesien erleben

Fünf Konfetti-Inseln, drei türkisfarbene Lagunen, makellose Strände und bunte Meeresböden... Wenn das nicht das Paradies ist, dann wissen wir auch nicht mehr weiter! Im Chinesischen Meer, zwischen Singapur und Borneo, liegt der indonesische Anambas Island Archipel, ein Traum aller, die Fans von Robinson Crusoe sind. Ein kurzer Flug im Wasserflugzeug und Sie sind auf der privaten Insel Bawah und ihrem Naturschutzgebiet, wo nur 70 privilegierte Gäste übernachten dürfen... und Tausende von Vögeln und Schmetterlingen.

In dieser tropischen Dschungelkulisse befinden sich 35 Öko-Villas, die besonders auf Diskretion und nachhaltigen Luxus Wert legen. Bambus, Treibholz, recycelte Kokosnussrinde, Palmendächer - alles wurde mit lokalen Ressourcen und mit exquisitem Geschmack zusammengestellt. Sandige Wege und Holzstege verbinden die Villen mit dem baumgesäumten Clubhaus, dem Yogapavillon oder dem Spa, das im Wald versteckt ist.

Im Smaragdwald von Ecuador

Wie wäre es mit einem Ausflug in das Herz des Dschungels, in den geheimnisvollen Anden, wo das Blätterdach Schätze der biologischen Vielfalt beherbergt?  In 1.000 m Höhe, aber kaum zwei Stunden von der ecuadorianischen Hauptstadt Quito entfernt, erscheint die Mashpi-Lodge unerwartet, gut versteckt hinter der üppigen Flora des Äquatorialwaldes. Es ist eine Meisterleistung der Architekten, die diese dreifache Konstruktion aus Metall, Holz und Glas perfekt in ihre natürliche Umgebung integriert haben, völlig ohne einen Kohlenstoff-Fussabdruck zu hinterlassen.

Mashpi Lodge im Herzen des Dschungels von EcuadorMashpi Lodge im Herzen des Dschungels von EcuadorMashpi Lodge im Herzen des Dschungels von EcuadorMashpi Lodge im Herzen des Dschungels von Ecuador

In dieser Blase des Komforts hoch oben ist es, als wäre man in ein Meer von Grün und Wolken eingetaucht, wobei jedes der 24 Zimmer grosse Erkerfenster hat, die eine spektakuläre Aussicht bieten. Hier haben Sie einen Platz in der ersten Reihe, um einem faszinierenden Ökosystem zuzusehen und zuzuhören, wie es zum Leben erwacht.

Auf einem zauberhaften Atoll in Polynesien

Der Schauspieler und Filmdirektor Marlon Brando war auch ein grosser Romantiker. Er erwarb 1966 das Tetiaroa-Atoll und seine 12 zauberhaften Inseln vor der Küste Tahitis, um seine Liebesbeziehung mit Tarita, seiner Film-Partnerin in Meuterei auf der Bounty, zu verheimlichen. Schnell hat er sich ausserdem entschlossen, es zu einem ökologischen Reservat zu machen.

Ein Wunsch, den The Brando, ein luxuriöses Öko-Resort, das sich für die Erhaltung der polynesischen Flora und Fauna einsetzt, erfüllt – und zwar buchstabengetreu. Seine 35 Villen mit Swimmingpool und Privatstrand stehen in keiner Weise im Widerspruch zur ursprünglichen Ausstattung. Wir sind sicher, dass Sie die Möbel aus recyceltem hellen Holz, den polierten Kieselsteinboden im Badezimmer und das Spa, das sich auf einem Baum mit Blick auf die türkisfarbene Lagune befindet, lieben werden.

Auf dem Berg Toubkal in Marokko

Kennen Sie den Toubkal, den höchsten Gipfel Marokkos und sogar Nordafrikas? Am Fusse dieses Giganten des Atlasgebirges empfängt die Kasbah Du Toubkal, ein luxuriöser Ökopavillon, der einzige im Königreich, der in das Programm „National Geographic Unique Lodges of the World" aufgenommen wurde, seine Gäste, Wanderer oder einfache Liebhaber der Berberkultur. In diesem alten, unter Beachtung der Traditionen restaurierten Haus des Anführers finden wir eine gemütliche und zugleich raffinierte Zuflucht.

Der Geschmack eines Minztees auf der Terrasse mit 360-Grad-Aussicht, die Sanftheit eines beruhigenden Hammams oder der Tapetenwechsel bei einem Spaziergang auf den kleinen Saumpfaden ringsum, die Freuden sind einfach und es ist ein immenses Glück, diese Momente der Ruhe nur eine Autostunde von Marrakesch entfernt teilen zu können.

Am Rande eines Sees in Sri Lanka

Versteckt am Ufer des Koggala-Sees, des grössten Sees Sri Lankas, ist Tri Koggala viel mehr als ein Öko-Hotel, fast ein Refugium. Es ist eine Oase der Ruhe, besänftigt durch die vollkommene Schönheit des Ortes, die ganz als Ode an die umgebende Natur gedacht ist.

Hotel Tri Koggala am Ufer des Koggala-Sees in Sri LankaHotel Tri Koggala am Ufer des Koggala-Sees in Sri LankaHotel Tri Koggala am Ufer des Koggala-Sees in Sri LankaHotel Tri Koggala am Ufer des Koggala-Sees in Sri Lanka

Nur 45 Minuten von Galle entfernt, ist es ein Rückzugsort für eine Wellness-Pause in Villen mit Blätterdach und transparenten Glaswänden. Bei Sonnenuntergang, während der würzige Duft von Zimt, Nelken und Kardamom kraftvoll aufsteigt, verweilt man auf den grossen Panoramaterrassen, bevor man um Mitternacht im Regenwasserbecken schwimmen geht. Morgen wird Sie ein Segelboot zu einem Picknick-Mittagessen auf einer der elf Inseln in Sichtweite oder zum Beach Club am Meer bringen. Was könnte man mehr verlangen?

Der Morgen der Welt in Island

Felder aus schwarzer Lava entlang grüner Wiesen... Und an der Kurve jeder Strasse riesige Gletscher, schwindelerregende Wasserfälle, unberechenbare Geysire. Island ist eines der faszinierendsten Länder der Welt. In dieser Umgebung, die an die Morgendämmerung und das Ende der Welt erinnert, bietet das Ion Luxury Adventure Hotel die Möglichkeit, in einen Kokon der Süsse einzutauchen. Weniger als eine Stunde von Reykjavik entfernt, in einer fast mondähnlichen Landschaft, kann man den Zauber dieser einzigartigen Insel mit einer seltenen Intensität spüren.

Mit dem Schwerpunkt auf Holz und Weiss, organisch und schön, ist dieses Öko-Hotel mit seinen grossen, raumhohen Fenstern und dem Aussenschwimmbad für dampfenden Spass, auch bei sehr kaltem Wetter, ein Erlebnis für sich. Was wäre, wenn Sie in dieses Abenteuer eintauchen würden?

Wenn Ihnen eines dieser 8 Perlen zusagt und Sie auch einmal in einer von ihnen übernachten möchten, zögern Sie nicht, Ihre Evaneos-Agentur vor Ort zu informieren, die es gerne in das Programm Ihrer nächsten aussergewöhnlichen Reise aufnehmen wird.