Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen

Eine Woche nach Kreta

Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
im

Eine Woche nach Kreta: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Strände und Berge im Samaria-Nationalpark 
Strände und Berge im Samaria-Nationalpark 
8 Tage ab CHF 786
  • Iraklio
  • Sfakiá
  • Chania
  • Agia Roumeli
  • Samaria-Schlucht
  • Loutro
  • Chóra Sfakíon
  • Knossós
Gianna
Die lokale Agentur von Gianna
Familienreise durch den charmanten Westen
Familienreise durch den charmanten Westen
8 Tage ab CHF 879
  • Iraklio
  • Chania
  • Paleochora
  • Agia Roumeli
Gianna
Die lokale Agentur von Gianna
Highlights für Einsteiger 
Highlights für Einsteiger 
8 Tage ab CHF 354
  • Heraklion
  • Agios Nikolaos
  • Elounda
  • Sitia
  • Zákros
  • Ierapetra
  • Mátala
  • Préveli
  • Chania
  • Chania
  • Arkádi
  • Rethymnon
Evi
Die lokale Agentur von Evi
Mit dem Mietwagen durch den Westen
Mit dem Mietwagen durch den Westen
8 Tage ab CHF 408
  • Heraklion
  • Mátala
  • Préveli
  • Rethymnon
  • Paleochora
  • Agia Roumeli
  • Chania
  • Falásarna
  • Akrotíri
  • Chania
  • Arkádi
  • Eléftherna
  • Iraklio
Evi
Die lokale Agentur von Evi
Mit dem Mietwagen abseits der Touristenpfade 
Mit dem Mietwagen abseits der Touristenpfade 
9 Tage ab CHF 811
  • Iraklio
  • Elounda
  • Rethymnon
  • Chania
Gianna
Die lokale Agentur von Gianna
Lokale Agenturen Kreta
B Corp-zertifiziertes Unternehmen
Als B Corp-Unternehmen setzen wir uns jeden Tag für eine inklusive und gerechte Wirtschaft ein.
Unsere Reisenden berichten
4.754 Bewertungen
Bewertungen ansehen

1 Woche Reise nach Kreta gut vorbereiten

Die Insel Kreta im Mittelmeer steht für türkisblaues Meer, traumhafte Sandstrände und malerische Dörfer mit historischen Bauwerken. Hier erwarten Sie lebhafte Städtchen wie Heraklion und Chania, die mit Ihren Geschäften und Sehenswürdigkeiten zum Shoppen und zu Besichtigungen einladen. An der Küste der Insel warten einsame Badebuchten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Wenn Sie eine Woche auf Kreta verbringen, haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Facetten der griechischen Insel im Mittelmeer ausgiebig zu erkunden. Während Ihrer Rundreise erwarten Sie eine herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen, die köstliche griechische Küche mit Spezialitäten wie Gyros und Ouzo und eine traumhafte Landschaft.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für meine Kreta Reise

Die schönsten Orte für meine einwöchige Reise

Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Kreta ist die Inselhauptstadt Heraklion. Hier finden Sie zahlreiche historische Bauten wie die Agios-Titos-Kirche und ein interessantes Archäologisches Museum, in dem Artefakte aus den vergangenen Jahrtausenden ausgestellt werden. Auch die Hafenstadt Rethymnon ist einen Besuch wert, denn hier gibt es nicht nur erstklassige Fischrestaurants, sondern mit der Festung oberhalb der Stadt auch ein besonders eindrucksvolles Bauwerk.

An der Nordwestküste von Kreta liegt die malerische Lagune von Balos mit ihrem türkisblauen und glasklaren Wasser und dem feinsandigen Strand – ein paradiesischer Ort. Ein weiterer beliebter Ort ist der Strand von Preveli, an dem ein von Palmenhainen gesäumter Fluss direkt ins Meer fließt. Sehenswert ist dort auch das hübsche Kloster oberhalb des Strandes.

Die tollsten Aktivitäten für meine einwöchige Reise

Wenn Sie 7 Tage auf Kreta verbringen, können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen. Zu den kulturellen Highlights gehören die Besichtigungen der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten wie dem Palast von Knossos. Dieser befindet sich nur 5km von Heraklion entfernt und ist vermutlich bereits 5.000 Jahre alt. Die Ruinen sind bis heute gut erhalten und sehr beeindruckend.

Auf Kreta haben Sie zudem die Möglichkeit zu Wandern. Ein beliebtes Ziel dafür ist die Samaria-Schlucht im Süden der Insel, von der aus Sie einzigartige Ausblicke auf die Landschaft genießen. Für ausgedehnte Spaziergänge und Fahrten mit dem Kajak bietet sich auch der Lefka Ori Nationalpark mit seinen Canyons und Gebirgsketten an. An den Stränden der Insel haben Sie zudem vielerorts die Möglichkeit, verschiedene Wassersportarten wie Surfen, Jetskifahren und Paragliding auszuprobieren.

Die beste Reisezeit für meine 1 Woche Reise nach Kreta

Auf Kreta herrscht ein mediterranes Klima mit heißen trockenen Sommern und milden Wintern. In den Monaten Juni bis August steigen die Temperaturen in den meisten Teilen der Insel auf über 30°C. Lediglich in den Bergregionen ist es deutlich kühler. Das Mittelmeer ist mit bis zu 25°C angenehm warm. Daher ist der Sommer die optimale Reisezeit für Kreta, wenn Sie einen Urlaub mit sonnigen Strandtagen unternehmen wollen. Für einen aktiven Urlaub mit verschiedenen Wanderungen und Besichtigungen sind aber auch die Jahreszeiten Frühling, Herbst und Winter sehr empfehlenswert, da die Temperaturen dann nicht allzu warm aber trotzdem angenehm mild sind. Ihr lokaler Reiseexperte von Evaneos berät Sie gerne bezüglich der perfekten Reisezeit auf Kreta für Ihren Aufenthalt.

Wann nach Kreta reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Heiße Sommer und milde Winter prägen das Klima auf Kreta. In den Sommermonaten steigt das Thermometer auf bis zu 30 °C, während es sehr trocken ist und maximal an ein bis zwei Tagen pro Monat mit Schauern zu rechnen ist. Das macht den Sommer zu einer schönen Reisezeit für alle, die unter der kretischen Sonne am Mittelmeer entspannen möchten. Die beste Reisezeit für Kreta für Aktivurlauber*innen sind hingegen das milde Frühjahr und der Herbst. Bei Maximaltemperaturen um die 24 °C, wenigen Regentagen und bis zu zehn Sonnenstunden pro Tag bieten diese Jahreszeiten gute Voraussetzungen, um die Insel bei aktiven Ausflügen kennenzulernen. Insbesondere im Frühjahr ist Kreta mit seiner farbenfrohen Blütezeit eine echte Augenweide. Jetzt erwacht die Natur zu neuem Leben und verleiht der Insel eine fantastische Farbenpracht und einen herrlichen Duft. Die milden Wintermonate können je nach geplanten Aktivitäten ebenfalls eine interessante Reisezeit für Aktivreisende sein. Oft liegen die Temperaturen im Winter in den tieferen Regionen tagsüber im zweistelligen Bereich, allerdings ist mit zehn bis zwölf Regentagen pro Monat zu rechnen. In den höheren Lagen fällt nicht selten sogar Schnee und Gebirgszüge wie Lefka Ori sind von einem weißen Schneekleid bedeckt. Das ergibt tolle Fotomotive, während das winterlich-milde Klima in der Küstenregion sportliche und kulturelle Ausflüge abseits der Hauptreisezeiten und Touristenmassen ermöglicht.

Beste Reisezeit entdecken
Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Kreta Reisenden

4.754 Bewertungen
Dirk&Silvia
5
Eine tolle Reise in den Südwesten von Kreta! Schöne Wanderungen durch die Schluchten und ab und an auch mal Strand. Direkt am Saisonende war es etwas holprig die noch bestehenden Reiseverbindungen zu haben. Ansonsten sind die Busverbindungen klasse! Gute und pünktliche Reisebusse mit gutem Service.
Mehr lesen
Gianna
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Gianna
Agentur anzeigen
Wunderbare Reise mit Evaneos durch Kreta
5
Meine kurzfristig mit Evaneos geplante und durchgeführte Reise hat perfekt geklappt. Planung und Buchung gingen schnell, professionell und waren an meinen Wünschen und Bedürfnissen orientiert. Die Durchführung auf Kreta ging reibungslos und ohne Probleme Die lokalen Reiseleiter waren alle nicht nur sehr nett sondern auch überaus kompetent in Dingen wie Kultur, Geschichte, Natur, Alltagskultur und anderen Fragen, die ich so hatte. Mit ihnen die Orte zu besichtigen und auf der Insel rumzufahren war ein großer Spaß. Ich kann jedem nur empfehlen so eine Reise durch Kreta mit Evaneos zu machen.
Mehr lesen
Gianna
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Gianna
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen