Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wiedereröffnung der Grenzen :mehr erfahren

UsbekistanNaturwunder Zentralasiens hautnah erleben

  • Unbekannte Wege entdecken
Eine Reise durch Usbekistan, Kirgisistan und Tadschikistan ist eine wunderbare Kombination und eine große Bereicherung für die Kultur- und Naturfreunde der Seidenstraße! Das Leben der Nomaden spielt sich in den Weiten der Natur ab, doch waren sie zugleich auch Teil der Entstehung der großen Kulturen Zentralasiens. Sie besuchen Bergnomaden in Kirgisistan, Viehzüchter in den Steppen und Wüsten Usbek...

Eine Reise durch Usbekistan, Kirgisistan und Tadschikistan ist eine wunderbare Kombination und eine große Bereicherung für die Kultur- und Naturfreunde der Seidenstraße! Das Leben der Nomaden spielt sich in den Weiten der Natur ab, doch waren sie zugleich auch Teil der Entstehung der großen Kulturen Zentralasiens. Sie besuchen Bergnomaden in Kirgisistan, Viehzüchter in den Steppen und Wüsten Usbekistans und erleben atemberaubende Landschaften in Tadschikistans. Ebenso wie einst die Nomaden ziehen auch Sie in die prächtigen Städte der Seidenstraße ein, um sich vom Trubel und Anblick der Bauten verzaubern und von Speis und Trank verwöhnen zu lassen. Auf dieser Reise können Sie auch die wunderbare Welt der usbekischen Küche und ihre Geheimnisse näher kennenlernen. Lassen Sie sich von den kulinarischen Schätzen, der Natur und den Menschen Zentralasiens vor Ort inspirieren und verzaubern!

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Austausch mit der lokalen Bevölkerung
    Austausch mit der lokalen Bevölkerung
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Stadt
    Stadt
  • Kunst und Handwerk
    Kunst und Handwerk

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Willkommen in Bischkek!

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Die erste Hälfte des Tages wird der Stadtrundfahrt von Bischkek gewidmet. Am Nachmittag besuchen Sie die Ala Artscha Schlucht, ein Naturpark, der nicht weit von Bischkek entfernt liegt. Hier können Sie nach einer kleinen Wanderung die Aussicht über die Schlucht genießen. Danach kehren Sie nach Bischkek zurück.


Aktivitäten: Stadtbesichtigung in der Stadt Bischkek, Besuch des zentralen Ala-Too-Platzes und Wanderung im Ala-Archa Nationalpark / 45 Km - 5 bis 6 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Bischkek
Unterkunft
Grand Hotel Bischkek (Bischkek)

Tag 2: ​Fahrt in die Chon Kemin Schlucht 

Sie fahren heute in die Chon Kemin Schlucht und besuchen unterwegs den Burana Turm, ein Minarett aus dem 11. Jhdt. Nach der Besichtigung machen Sie sich weiter auf den Weg zur Tschon Kemin Schlucht. Hier können Sie auf dem Rücken eines Pferdes hoch in die Berge klettern und durch einen Bergwald reiten. Oben angekommen, genießen Sie einen fantastischen Panoramablick auf die Schlucht. 



Aktivitäten: Besichtigung des Burana-Turms, Reiten in ChonKemin (3 Stunden) / 180 Km - ca. 2 Stunden und Reiten : 3 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen / Übernachtung im Gästehaus „Kemin“

Etappen
Bischkek, Chon Kemin

Tag 3: ​Issyk Kul See (1608 m), Fahrt nach Karakol

Heute brechen Sie zum himmlischen Issy Kul See auf - dem zweitgrößte Bergsee der Welt und die Perle Zentralasiens. An seinen malerischen Sandstränden, vor den mächtigen Gipfeln des Tian Shan Gebirges im Nordosten Kirgistans,  finden Sie die Ruhe und Erholung die Sie suchen. Genießen Sie die Fahrt am nördliche Ufer entlang bis Karakol.


Aktivitäten: Stop am Ufer des IssykKul Sees, Karakol, Kathedrale der heiligen Dreieinigkeit / 300 Km - 2 bis 3 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen / Übernachtung im Gästehaus „Riverside“

Etappen
Chon Kemin, Karakol

Tag 4: ​Djety Oguz Schlucht - Begegnung mit einem Adlerjäger

Heute fahren Sie in die Schlucht Djety Oguz, die für seine roten Felsenbildungen berühmt und den Namen„Sieben Stiere“ trägt. Vom Gipfel eines naheliegenden Berges haben Sie einen wunderschönen Panoramablick über die Schlucht! Unterwegs besuchen Sie im Bokonbaewo Dorf einen lokalen Adler-Jäger und im Kotschkor Dorf wird Ihnen eine lokale Familie demonstrieren, wie die nationalen kirgisischen Filzteppiche hergestellt werden. 



Aktivitäten: Schlucht Djety Oguz, Besuch beim Adlerjäger, Herstellung der kirgisischen Filzteppiche / 290 Km - ca. 4 Stunden Autofahrt / Frühstück, Mittagessen, Abendessen / Übernachtung in der Gastfamilie

Etappen
Karakol, Sanatorium Djety Oguz

Tag 5: ​Fahrt nach Bischkek, Abendflug nach Osch 

Nach dem Frühstück und einem interessanten Gesprächen mit der Bevölkerung während eines Spaziergangs durch das Dorf Kotschkor, fahren Sie in die Hauptstadt Kirgisistans zurück. Am Abend fliegen Sie nach Osch. Abendessen und Übernachtung in Osch.




Aktivität: die Stadt Osch / 200 Km Autofahrt - 1 bis 1,5 Stunden Spaziergang durchs Dorf Kotschkor / Frühstück, Abendessen

Etappen
Sanatorium Djety Oguz, Bischkek, Osch
Unterkunft
Classic (Osh)

Tag 6: Über die Grenze nach Usbekistan

Heute fahren Sie zur kirgisisch-usbekischen Grenze „Dustlik“ und verabschieden sich von Ihrem kirgisischen Guide und Fahrer. In Usbekistan begrüßt Sie ein usbekischer Kollege. Auf dem Weg nach Fergana besuchen Sie die größte Seidenfabrik “Yodgorlik”, wo die einzelnen Schritte der Herstellung der Seide demonstriert werden. 


Aktivitäten: Besichtigung in der Seidenfabrik und Besuch einer Bäckerei / insgesamt 210 Km Autofahrt - 2 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
OschFergana
Unterkunft
Grand Fergana (Fergana)

Tag 7: ​Berühmte Keramik von Rischtan

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Rischtan und besuchen eine Keramik-Werkstatt, in welcher Sie der Töpfermeister selbst über den Prozess der Herstellung der Keramik einweiht und den Vorgang demonstriert. Anschließend fahren Sie nach Kokand, um die prächtigen islamischen Bauten, den Palast von Chudoyar-Khan, sowie die imposante Dschuma-Moschee zu besichtigen. Am Nachmittag geht es über den Kamchik-Bergpass nach Taschkent.



Aktivitäten: Besichtigung im Palast der letzten Khans, Besichtigung der imposanten Dschuma-Moschee und Besuch einer Keramik-Handwerkerfamilie / 350 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Fergana
Unterkunft
Grand Fergana (Fergana)

Tag 8: ​Taschkent - Stadt der Kontraste

Taschkent, die kontrastreiche Hauptstadt Usbekistans, ist bekannt für ihr Zusammenspiel aus moderner und sowjetischer Architektur. Sie besuchen hier heute stilvoll verzierte Moscheen, besondere Bauwerke und bunte Basare. Nach der Besichtigung des Kunstmuseum flanieren Sie über die Fußgängerzone und fahren mit der einzigen U-Bahn Mittelasiens, die Sie mit wunderschönen Stationen beeindrucken wird. Anschließend fliegen Sie nach Urgentsch und kommen abends in Chiwa an. 


Aktivitäten: Überblick zur Altstadt von Taschkent, Besuch des orientalischen Basars, Kurze Übersicht zum nationalen Kunsthandwerk, Spaziergang durch den modernen Stadtteil und Besuch der schönsten U-Bahn Stationen / 1100 Km mit dem Flugzeug - 4 bis 5 Stunden / Frühstück, Abendessen / Übernachtung im Shahriston Hotel oder Musa Tura Hotel

Etappen
TaschkentChiwa

Tag 9: ​Märchenhaftes Chiwa!

Es erwartet Sie einen Höhepunkt Ihrer Reise! Das historische Zentrum der Stadt reich an orientalischen Ornamente, türkisblauen Fliesen und verzierten Bauwerken bestätigt, dass die Altstadt von Shiva “IchanKala” nicht umsonst den guten Ruf eines “Freilichtmuseum” hat. Genießen Sie im Sommerpalast der Khane „Toza-Bog“ ein tolles Abendessen und lassen Sie die märchenhafte Atmosphäre auf sich wirken!




Aktivität: Stadtrundgang in Chiwa / 5 bis 6 Stunden / Frühstück, Abendessen / Übernachtung im Shahriston Hotel oder Musa Tura Hotel

Etappen
Chiwa

Tag 10: Fahrt durch die Wüste Kisilkum nach Buchara

Heute erleben Sie die Halbwüste Kisilkum, deren Name “Roter Sand“ bedeutet. Genießen Sie die einzigartige Landschaft der Steppen auf der Fahrt nach Buchara. Nach Ihrer Ankunft können Sie am Abend einen ersten Spaziergang durch die Stadt machen, bevor Sie ein einem lokalen Restaurant zu Abend essen. 


ca. 420 Km / Frühstück, Abendessen

Etappen
Chiwa, Buchara
Unterkunft
Nacht im Komil Boutique (Buchara)

Tag 11: ​Buchara, die moderne Medresenstadt

Bucharagehört zum Weltkulturerbe von UNESCO und ist eine Stadt mit imposanten Markt-Kuppelbauten, aktiven Moscheen und Medresen. Hier erleben Sie eine Reise in die Welt der Märchen aus 1001 Nacht. Der Anblick deswunderbaren Architekturkomplex Labi Hauzbeweist, dass Buchara zu Recht den  Ehrentitel "die Edle" trägt. In einer Handwerkstätte erfahren Sie alles übers Kunstschmieden und die Goldstickerei.



Aktivität: Stadtbesichtigung von Buchara / 6 bis 7 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Buchara
Unterkunft
Nacht im Komil Boutique (Buchara)

Tag 12: ​Noch mehr Schätze der Stadt

Das Haus des einstigen Kaufmanns Chodschajew ist heute ein Museum und zeugt anschaulich vom Leben der wohlhabende Kaufleute und Händler von vor 100 Jahren. Auch die Sommerresidenz des letzten bucharischen Emirs-Sitorai Mokhi Hossa, ist sehr sehenswert. Am Nachmittag haben Sie Zeit, das jüdische Wohnviertel Bucharas zu entdecken und einer Synagoge zu besichtigen, die über vierhundert Jahre alt ist. Abendessen und Übernachtung in Buchara.



40 bis 50 Km - 4 bis 5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Buchara
Unterkunft
Nacht im Komil Boutique (Buchara)

Tag 13: Schachrisabz-Stadt des Großen Timur

Heute geht Ihre Reise nach Schachrisabz - zur Geburtsstadt des Großen Timur. Sie besichtigen das Jahongir-Mausoleum für Timurs ältesten Sohn, die Kuk-Gumbaz-Moschee und die Überreste von Timurs Sommerpalast Ak Saray. Anschließend fahren Sie nach Samarkand, wo Sie die Nacht verbringen werden. 




ca. 360 Km - 2 bis 3 Stunden / Frühstück, Abendessen

Unterkunft
Ideal (Samarqand)

Tag 14: Zauberhaftes Samarkand

In Samarkand fühlen Sie sich wieder in ein Märchen aus 1001 Nacht versetzt. Die älteste Stadt der Welt ist gleichzeitig Mittelpunkt der berühmten Seidenstraße. Hier lohnen sich die Besichtigung der architektonischen Baudenkmäler aus der timuridischen Zeit des 14. Jhdt, sowie ein Besuch in einer Seidenpapiermanufaktur. Anschließend machen Sie einen kulinarischen Streifzug über den Basar. Genießen Sie das bunte Treiben der freundlichen Einheimischen.


Aktivität: Stadtbesichtigung Samarkand / ca. 30 Km für die Stadtbesichtigung - 4 bis 5 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Samarqand
Unterkunft
Ideal (Samarqand)

Tag 15: ​Prachtvolle Architektur des 14. Jahrhunderts

Beeindrucken wird Sie heute während Ihrer Stadtführung das palastartige Mausoleum des Herrschers Amir Timur, das Gur-Emir-Mausoleum. Genießen Sie einen Höhepunkt Ihrer Reise beim Besuch des Registan-Platzes und den drei beeindruckend riesigen und kunstvoll verzierten Medresen. Anschließend besichtigen Sie die einst größte Moschee Zentralasiens-Bibi-Khanu, bevor Sie die Stadt, den Rest des Tages, auf eigene Faust erkunden können. 



3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Samarqand
Unterkunft
Ideal (Samarqand)

Tag 16: Das Hochgebirgsland in Zentralasien - Tadschikistan!

Heute fahren Sie zur usbekisch-tadschikischen Grenze. Willkommen im Nachbarland Tadschikistan! Hier besuchen Sie Alt-Pandschakent, das "Pompeji" Zentralasiens, welches im 8. Jahrhundert zerstört und verlassen wurde. Im historischen Rudaki-Museum können Sie die ausgegrabenen Fragmente der berühmten Wandmalereien bewundern und anschließend auf dem Basar in die lebendige, orientalische Atmosphäre Tadschikistans eintauchen. 



70 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen / Übernachtung im Beshhazor Hotel

Etappen
SamarqandTadschikistan

Tag 17: Einmaliges Naturschauspiel - die Sieben Seen

Sie verlassen die Stadt und machen sich auf den Weg in die Fan Mountains. Die Landschaftsszenerie gewinnt an Dramatik und Sie erreichen die Sieben Seen - ein einmaliges Naturschauspiel erwartet Sie hier! Die Seen haben alle eine unterschiedliche Farbe, die sich je nach Lichtverhältnissen ändert. Sie entdecken die Landschaft auf einer Wanderung und bestaunen die Seen aus verschiedenen Perspektiven. 




45 Km - 2 Stunden 15 Minuten Fahrt durch die Berge (3 bis 4 Stunden) / Frühstück, Mittagessen, Abendessen / Übernachtung im Gasthaus

Etappen
Tadschikistan, Marguzor

Tag 18: ​Bergwelt am Iskanderkul-See

Heute erwartet Sie der Bergsee Iskanderkul mit seinen wunderschönen türkisfarbenen Farben und lädt zu eine Pause ein. Nicht weit von hier liegt das kleine Dorf Saritag, in dem Sie später von einer lokalen Familie empfangen werden und die tadschikische Gastfreundschaft kennenlernen. Beim Spaziergang durchs Dorf erleben Sie den Alltag der Einheimischen und bekommen einenspannenden Einblick in das traditionelle Leben.




Aktivität: Zeit am Ufer des Sees und Spaziergang durchs Dorf / 130 Km - 2 bis 3 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen / Übernachtung im Gasthaus

Etappen
Marguzor, Kŭli Iskandarkŭl

Tag 19: ​Bergpässe, Wasserfälle und der Besuch des 2500 Jahre alten Istarawschan

Weiter geht es auf abenteuerlichen Gebirgsstraßen nach Chudschand. Grandiose Bergpässe, Gebirgsflüsse inmitten schroffer Felslandschaft, Lehmhäuser unter leuchtend blauem Himmel begleiten Sie als Entschädigung auf dem beschwerlichen Weg. Eine Pause am Wasserfall "Fan Niagara", der aus einem See 40 Meter in die Tiefe rauscht ist wohl verdient, bevor Sie anschließend die älteste Stadt des Landes, Istarawschan, besuchen. Nachmittags erreichen Sie Chudschand.



225 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Etappen
Kŭli Iskandarkŭl, Chudschand
Unterkunft
Khujand Star (Chudschand)

Tag 20: ​Auf Wiedersehen, Tadschikistan!

Der heutige Tag steht Ihnen für eine Besichtigungstour von Chudschand, der zweitgrößten Stadt des Landes, zur Verfügung. Sie können das Historische Museum besichtigen, das sich in einer sehenswerten Zitadelle befindet und die lebhafte Markthalle erkunden. Am Nachmittag nehmen Sie Abschied von Tadschkistan und werden zur Grenzstation „Oybek“ gebracht, wo Ihr usbekischer Guide Sie erwartet und zurück nach Taschkent fährt. 



170 Km - 3 bis 4 Stunden / Frühstück, Abendessen

Etappen
Chudschand, Taschkent
Unterkunft
Mirzo Boutique (Taschkent)

Tag 21: ​Abschied von Zentralasien

Heute geht Ihre Reise durch Zentralasien zu Ende und Sie gelangen per Transfer zum internationalen Flughafen für Ihren Rückflug nach Hause. Auf Wiedersehen!


Frühstück

Etappen
Taschkent

BischkekChon KeminKarakolSanatorium Djety OguzOschFerganaTaschkentChiwaBucharaShahrisabzSamarqandTadschikistanMarguzorKŭli IskandarkŭlChudschand

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. CHF 3'310 / 21 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 Pers +EZZ
Preis pro Person (Nebensaison)CHF 3'310CHF 3'170CHF 2'880CHF 380
Preis pro Person (Hauptsaison)CHF 3'310CHF 3'170CHF 2'880CHF 380
Kinder (<10 Jahre) : auf Anfrage

Im Preis enthalten

  • Visaunterstützung für Tadschikistan
  • Inlandsflüge Bischkek-Osch, Taschkent-Urgentsch
  • Rundreise/Ausflüge sowie Transfers in klimatisierten, modernen Fahrzeugen in jedem Land
  • Ausflug nach Sieben-See – ein einmaliges Naturschauspiel
  • 1 Zugfahrt Samarkand - Taschkent mit dem Schnellzug in der Economy-Klasse
  • Unterkunft in den oben genannten Hotels, Gästehäusern, Jurten
  • Besichtigungsprogramm einschl. Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Verpflegung: 21 x Frühstück, 6 x Mittagessen, 20 x Abendessen laut Reiseprogramm
  • Mineralwasser während der Tour
  • Deutschsprachige Reiseleitung in jedem Land
  • 24-Stunden Notfallnummer und Unterstützung

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge - angeboten wird ab 690,-EUR in der Economy-Klasse
  • Frühes Einchecken im Hotel in Bischkek am 2. Tag
  • Mahlzeiten, die im Programm nicht erwähnt sind
  • Getränke
  • Optionen und Verlängerungen
  • Reiseversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Usbekistan
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Charos in Usbekistan wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Reiseideen nach Usbekistan (20)

Weitere Reiseideen

An Ihre Wünsche angepasst