Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 0435083892

Seychellen Reisen Individuell

Meine Reise auf die Seychellen jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Anreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Alle Reisearten
Reisedauer
Alle Budgets
Die perfekte Rundreise nicht gefunden? Passen Sie Ihre Rundreise individuell mit einer unseren lokalen Agenturen an
Lokale Reiseagentur kontaktieren
  • Charme und Luxus
Traumhafte Flitterwochen im Paradies
ca. 9 Tage ab CHF 2'860
  • Charme und Luxus
Wellness und Erholung auf Mahé und Felicité
ca. 9 Tage ab CHF 8'440
  • Klassiker
Paradiesische Strände und Natur
ca. 10 Tage ab CHF 1'010
  • Sport und Abenteuer
Tauchreise von Mahé bis La Digue 
ca. 13 Tage ab CHF 2'200
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Reise gut vor

Die Seychellen bestehen aus insgesamt 115 Inseln im Indischen Ozean, von denen jede einzelne einmalig schön und bezaubernd ist. Die Seychellen genießen den Ruf, das Paradies auf Erden zu sein. Bei dem azurblauen Wasser und den von Kokospalmen gesäumten feinsandigen Stränden ist dies leicht nachzuvollziehen. In jeder kleinen Bucht finden Sie idyllische und malerische Badeorte. In diesem paradiesischen und immergrünen Inselarchipel verbringen Sie garantiert einen unvergesslichen Urlaub auf den Seychellen.

Wann ist die beste Reisezeit für die Seychellen?

Die Seychellen sind ein optimales ganzjähriges Reiseziel.  April, August, Oktober und Dezember gelten als Hochsaison für eine Reise auf die Seychellen. Die Nähe des Äquators beschert den Inseln viel Sonnenschein bei Durchschnittstemperaturen zwischen 24-30°C.

Der Nordwest-Monsun beherrscht die Monate Dezember bis März und wird demnach als Regenzeit definiert. Schwere Stürme sind in dem Inselparadies aber selbst in dieser Periode selten.

Was man sehen und erleben sollte

Der paradiesische Inselstaat begeistert durch seine endlosen weißen Traumstrände und zahlreiche Naturparks. Die tropische Vielfalt der Flora und Fauna und auch der maritimen Welt bietet einiges, das es auf den großen und kleinen Inseln zu entdecken gilt.

Interessante Orte

Mahé: Die Hauptinsel der Seychellen beherbergt etwa 90% der Bevölkerung und gilt als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Seychellen. Neben bunten Märkten und exotischen Gerüchen in der Hauptstadt findet man außerdem kilometerweite Strände und beeindruckende Naturlandschaften auf der einzigartigen Insel.

Vallé de Mai: Der als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnete Park ist ein imposanter Palmenwald mit den riesigen, berühmten Coco-de-Mer Palmen und einer unglaublichen Artenvielfalt innerhalb fast unberührter Natur.

La Digue: Diese Insel ist ein Garant für Entspannung in einer fantastischen Atmosphäre am azurblauen und glasklaren Wasser. Beachtliche Granitfelsen erheben sich überall entlang der Küste und bieten Riesenschildkröten einen Unterschlupf in der leichten Brandung.

Anse Lazio: Der Strand auf der Insel Praslin gilt als wohl bester Spot für Liebhaber der Unterwasserwelt. Die Inner Islands bieten durch die geringe Wassertiefe hervorragende Bedingungen zum Schnorcheln, während Taucher vor den leicht zu erreichenden Outer Islands eine unangetastete Unterwasserwelt antreffen.

Aktivitäten

Die große Artenvielfalt unter Wasser zieht vor allem Taucher und Schnorchler in das glasklare Wasser des Inselarchipels im Indischen Ozean. Die traumhaften weißen Sandstrände laden Sie zum Entspannen ein. Bei einem Inselhopping über Mahé, Praslin und La Digue lernen Sie die drei Hauptinseln des Urlaubsparadieses kennen. Die vielen Naturparks bieten Naturliebhabern perfekte Bedingungen zum Erkunden der Flora und Fauna bei einer geführten Wanderung. Egal, ob für die Flitterwochen oder einen Familienurlaub auf den Seychellen: Das Inselparadies ist das perfekte Urlaubsziel mit vielen Aktivitäten.

Reisetipps

Evaneos hat ein paar Tipps für den Urlaub auf den Seychellen zusammengestellt. Folgend finden Sie Informationen zu den Einreisebestimmungen, erforderlichen Impfungen und weitere hilfreiche Ratschläge. Bei einer Buchung über Evaneos steht Ihnen außerdem ein lokaler, deutschsprachiger Reiseexperte für die Seychellen bei Fragen zur Seite.

Praktische Tipps zur Einreise

Für die Einreise auf die Seychellen wird kein Visum benötigt. Ein Reisepass und Unterkunftsnachweis ist ausreichend, um die Aufenthaltserlaubnis für einen Monat zu erhalten. Der Weg auf die Seychellen führt meist von Frankfurt am Main bei einem Direktflug mit insgesamt neun Flugstunden zum internationalen Flughafen der Hauptinsel Mahé.

Welche Impfungen werden benötigt?

Für Reisen auf die Seychellen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Die Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene werden jedoch weiterhin empfohlen, zusätzlich zur Standard-Reiseimpfung gegen Hepatitis A. Aufgrund von Infektionskrankheiten, die von Mücken übertragen werden, wie dem Dengue Fieber, wird außerdem die Mitnahme von Insektenschutzmittel befürwortet.

Welche Sprache spricht man auf den Seychellen?

Die Seychellois sind sehr gastfreundliche und offene Menschen. Das Land besitzt insgesamt drei Amtssprachen. Neben Englisch und Französisch wird auch das einheimische Kreol gesprochen. Wer eine dieser drei Sprachen spricht, kann sich im Urlaub auf den Seychellen sehr gut verständigen und in die heimische Kultur eintauchen.

Egal ob Aktivurlaub, Inselhopping oder einfach nur Entspannung am Traumstrand: Die Seychellen bieten für jeden Urlauber das Richtige und sind wahrhaftig ein Paradies auf Erden.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten