Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

NeuseelandNatur hautnah erleben - Auckland - Christchurch

  • Gruppenreise
  • Klassiker

Gruppengrösse

4 bis 9 Reisende

Wer träumt nicht davon eines Tages nach Neuseeland zu fliegen und die lange weiße Wolke „Aotearoa“ und andere Naturhighlights mit eigenen Augen zu sehen? Erfüllen Sie sich diesen Traum mit dieser Tour! Unsere geländeerfahrenen Guides bringen Sie mit einem Kleinbus zu den schönsten Nationalparks Neuseelands. Sie entdecken den Regenwald, Geysire, einsame Bergstraßen, Flusstäler, Gletscher, Strände, ...

Wer träumt nicht davon eines Tages nach Neuseeland zu fliegen und die lange weiße Wolke „Aotearoa“ und andere Naturhighlights mit eigenen Augen zu sehen? Erfüllen Sie sich diesen Traum mit dieser Tour! Unsere geländeerfahrenen Guides bringen Sie mit einem Kleinbus zu den schönsten Nationalparks Neuseelands. Sie entdecken den Regenwald, Geysire, einsame Bergstraßen, Flusstäler, Gletscher, Strände, wilde Küsten und ein Insel-Naturreservat. Auch der Kontakt mit der Bevölkerung während der Aktivitäten oder einfach nur bei einer Mahlzeit darf nicht fehlen, um besonders authentisch mehr über das Leben in Neuseeland zu erfahren. 

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Lokale Bevölkerung
    Lokale Bevölkerung
  • Natur
    Natur
  • Berge
    Berge
  • Küste
    Küste

Ihre Rundreise als Gruppe

Tag 1: 'Haere Mai' und Willkommen in Neuseeland! 

Nach Ihrer Ankunft gelangen Sie mit einem Transfer zu Ihrer ersten Unterkunft. Sie haben Zeit, sich zu entspannen oder Auckland auf eigene Faust zu erkunden. Umgeben von einheimischem Busch, Regenwäldern und einer Fülle von Stränden, ist Auckland ein Spielplatz für Stadtbewusste und Abenteuerlustige. Gegen 18:00 Uhr treffen Sie zusammen mit Ihren Mitreisenden Ihren Reiseleiter und erfahren mehr über die nächsten Tage der Reise. 

Etappen
Auckland
Unterkunft
Grand Chancellor Hotel (Auckland)

Tag 2: Maori Naturschutz- und Co2-Reduktionsprojekt 

Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt die Höhepunkte Aucklands, der „City of Sails“, kennen. Anschließend fahren Sie Richtung Rotorua und nehmen unterwegs an einem Naturschutzprojekt der Maori des Stammes „Ngati Rereahu” teil. Hier bekommen Sie nicht nur Einblick in die Kultur der Maori, sondern können auch Ihren eigenen Baum pflanzen und aktiv am Co2-Reduktionsprojekt teilnehmen. 

Aktivität: Stadtrundfahrt Auckland,  Co2-Reduktionsprogramm und Ihren Baum pflanzen, Gesangs- und Tanzvorführung der Maori (optional) 

230 Km - 3 Stunden 
Frühstück 

Etappen
Rotorua
Unterkunft
Alpin Motel (Rotorua)

Tag 3: Tongariro Nationalpark und Maori-Kultur 

Rotorua ist bekannt für die vielen dort vorkommenden heißen Quellen, Geysire und Schlammvulkane. Sie besuchen das „Waiotapu Wonderland”, um einen Eindruck von dieser geothermisch aktiven Zone zu erhalten. Danach fahren Sie zum Tongariro Nationalpark, Neuseelands ältestem Nationalpark. Sie passieren den Taupo-See und können, je nach Witterungslage, Ihre erste naturkundliche Wanderung beginnen und den wunderschönen See Rotopounamu am Fuße des Tongariro Vulkans umrunden. 

Aktivität: Huka Falls, Wanderung Lake Rotopounamu 

141 Km - 2 Stunden 
Frühstück 

Unterkunft
Park Hotel Ruapehu (Tongariro-Nationalpark)

Tag 4: Tongariro Alpine Crossing ​über Vulkane und durch Krater

Früh morgens starten Sie zu Neuseelands berühmtester Wanderung, dem “Tongariro Alpine Crossing”, eine der Top 10 Tageswanderungen auf der Welt. Es ist eine anspruchsvolle Route in stetig wechselnder, zum Teil mondartiger Landschaft. Sie durchqueren mehrere Krater, passieren Fumarolen und heiβe Quellen und bewundern die leuchtend türkisen “Emerald Lakes”. Wer heute nicht mitlaufen möchte, kann optional auch einen Flug über die Berge mit spektakulären Aussichten auf die Vulkane unternehmen. 

Aktivität: Tongariro Crossing
Frühstück - Abendessen 

Unterkunft
Park Hotel Ruapehu (Tongariro-Nationalpark)

Tag 5: Kapiti Küste 

Sie verlassen die Berge und fahren nun wieder durch landwirtschaftlich genutzte Gebiete in Richtung Küste, Strand und Wellington. An der Kapiti Küste beziehen Sie Ihre Unterkunft in Strandnähe. Wenn Sie möchten, können Sie dort eine kleine Strandwanderung machen, bevor der Tag ausklingt. 

293 Km - 4 Stunden 
Frühstück 

Etappen
Kapiti-Küste
Unterkunft
Wrights by the Sea (Paraparaumu)

Tag 6: Kapiti Insel, Vogelschutz-Reservat und Wellington 

Morgens fahren Sie per Boot auf die unter Naturschutz stehende Kapiti-Insel. Bei einer naturkundlichen Wanderung erkunden Sie die Besonderheiten des Reservats, unter anderem die zahlreich vorkommenden Wald-Papageien (Kaka) und andere endemische Vögel. Bei gutem Wetter können Sie vom Aussichtspunkt bis auf die Südinsel schauen. Am Nachmittag fahren Sie nach Wellington und können am Abend an einer Führung durch das Vogelschutz Reservat Zealandia teilnehmen. 


Aktivität: Vogelschutz Reservat Zealandia 

Frühstück - Mittagessen 

Etappen
Kapiti Island, Wellington
Unterkunft
West Plaza Hotel (Wellington)

Tag 7: Auf eigene Faust durch Wellington 

Heute haben Sie die Möglichkeit das ’Te Papa’ Nationalmuseum zu sehen sowie mit dem „Cable Car“ zum Botanischen Garten hinaufzufahren. Der Tag in der Hauptstadt steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Flaniermeile am Pazifik, die Kaffee-Kultur der Cuba Street oder besuchen Sie das Parlamentsgebäude, den 'Bienenkorb'. 

Frühstück 

Etappen
Wellington
Unterkunft
West Plaza Hotel (Wellington)

Tag 8: Mit dem Boot durch die Marlborough Sounds 

Am frühen Morgen verlassen Sie Wellington mit der Fähre und durchqueren die Cook-Strait zur Südinsel. Die 3-stündige Schifffahrt durch die Flusstäler der Marlborough-Sounds bringt Sie zur kleinen Hafenstadt Picton. Über eine landschaftlich besonders reizvolle Straße entlang der Küste gelangen Sie zur Pelorus-Brücke. Nach einer Wanderung in diesem Gebiet sind Sie abends in Nelson bei einer neuseeländischen Familie zum gemeinsamen Abendessen eingeladen. 

Frühstück - Abendessen 

Etappen
Picton, Nelson
Unterkunft
The Hotel Nelson (Nelson)

Tag 9: Abel Tasman Nationalpark 

Morgens starten Sie zu einem Tagesausflug in den Abel Tasman Nationalpark und seinen goldgelben Stränden. Mit einem Katamaran geht es entlang der zahlreichen Buchten und Halbinseln des Parks. Dann wandern Sie entlang der Buchten und anschließend durch den Regenwald wieder zurück. Es besteht die Gelegenheit unterwegs im Meer zu baden, vielleicht zählt die mehrstündige leichte Wanderung deshalb zu den beliebtesten in Neuseeland. 

Aktivität: Bootsfahrt von Kaiteriteri in den Abel Tasman Nationalpark

Frühstück - Mittagessen 

Unterkunft
The Hotel Nelson (Nelson)

Tag 10: Pancake Rocks und neuseeländische Pelzrobben 

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Westküste auf und durchqueren die spektakuläre Buller Schlucht, bevor Sie Westport erreichen und am Cape Foulwind eine Kolonie neuseeländischer Pelzrobben beobachten können. Am Paparoa-Nationalpark entlang geht es weiter Richtung Hokitika. Ein kurzer Spaziergang führt Sie zu den “Pancake Rocks”. Die Pfannkuchenfelsen wurden von der nagenden Tasmanischen See ausgespült und bei Hochwasser bietet die aufgewühlte See hier ein spektakuläres Schauspiel. 

325 Km - 4,5 Stunden 
Frühstück 

Etappen
Hokitika
Unterkunft
Beachfront  (Hokitika)

Tag 11: Beeindruckende Naturkulisse am Fox Gletscher 

Sie fahren weiter entlang der Westküste und erreichen die Südalpen. Die Franz-Josef- und Fox-Gletscher gehören zu den wenigen auf der Erde, deren Gletscherzungen bis hinunter zum Regenwald reichen. Optional können Sie einen Helikopter-Rundflug unternehmen, um die faszinierende Gletscherwelt und den Mt Cook aus der Vogelperspektive zu genießen. 

Frühstück - Abendessen 

Übernachtung im Lake Matheson Motel 

Etappen
Franz-Josef-Gletscher, Fox-Gletscher

Tag 12: Tasmanische See – Regenwald und Gletscherseen 

Weiter geht die Fahrt zum Westland Nationalpark, wo Sie eine 2-stündige Wanderung im Regenwald unternehmen können, bis Sie am Ende des Pfades die tosende Tasmanische See erreichen. Abhängig von der Jahreszeit können Sie Fjordland Crested Penguins - Schopf-Pinguine beobachten. Dann überqueren Sie den Haast-Pass, die Wasser- und Klimascheide der Südalpen und gelangen umgeben von gigantischen Bergen entlang der Seen nach Wanaka. 
262 Km - 3,5 Stunden 
Frühstück 

Etappen
Wanaka
Unterkunft
Ramada Resort by Wyndham Wanaka (Wanaka)

Tag 13: Mount Aspiring Nationalpark 

Heute brechen Sie früh zum Mount Aspiring Nationalpark auf um dort den Tag zu verbringen. Viele schöne Wanderungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad führen durch die schöne und abwechslungsreiche Natur. Wenn Sie möchten, können Sie auch an einer Weintour teilnehmen. Am Abend geht es zurück nach Wanaka. 

Frühstück 

Etappen
Wanaka
Unterkunft
Ramada Resort by Wyndham Wanaka (Wanaka)

Tag 14: Spektakuläre Bergkulisse in Queenstown 

Morgens fahren Sie nach Queenstown, der Abenteuerhauptstadt Neuseelands, die am wunderschönen Lake Wakatipu gelegen ist. Hier bietet sich einen spektakulärer Blick auf die nahen Bergketten und Sie haben Zeit den Ort näher zu erkunden, bevor es nachmittags weiter nach Te Anau geht. Dort haben Sie unter anderem optional die Möglichkeit sich auf einer Bootsfahrt die Glühwürmchen am Lake Te Anau anzusehen. 

226 Km - 2,5 Stunden 
Frühstück 

Etappen
Queenstown
Unterkunft
Nacht im Distinction Hotel and Villas (Te Anau)

Tag 15: Fjordland Nationalpark 

Heute entdecken Sie den Fjordland Nationalpark, Neuseelands größter Nationalpark der kaum erschlossen ist. Entlang der spektakulären Milford Road geht es zum Homer Tunnel. Dort sieht man oft die frechen Keas, die einzigen Bergpapageien der Welt. Am Milford Sound -dem UNESCO Weltnaturerbe- unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch die wildromantische Kulisse, welche von fast senkrechten Bergwänden, wie dem Mitre Peak, bestimmt wird. Umgeben von bewaldeten Bergen gelangen Sie nach Invercargill. 

Aktivität: Bootsfahrt durch UNESCO Weltnaturerbe Milford Sound
158 Km - 2 Stunden 
Frühstück 

Unterkunft
Kelvin Hotel (Invercargill)

Tag 16: Wilder Catlins Forest Park 

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Dunedin. Im Naturgebiet des Catlins Forest Parks wächst noch unberührter Wald der Ostküste, wie er ursprünglicher nicht sein könnte. Eine kurze Wanderung bringt Ihnen die urzeitliche Fauna näher und die unberührte Schönheit dieses kaum erschlossenen Küstenstriches wird Sie in ihren Bann ziehen. Höhepunkte der Catlins sind der „Versteinerte Wald“ und die Robbenkolonie am „Nugget Point“ Leuchtturm. 

Aktivität: Beobachtung von Königsalbatrossen 

205 Km - 2,5 Stunden 

Frühstück - Abendessen 

Etappen
Dunedin
Unterkunft
Kingsgate Hotel Dunedin (Dunedin)

Tag 17: Mount Cook - Neuseelands höchstes Bergmassiv 

Nach einem Spaziergang durch Dunedin fahren Sie zu den Moeraki Boulders, kugelförmige Felsen am Strand, die so manchen Besucher in Staunen versetzt haben. Auf dem Weg zum Mount Cook haben Sie noch einmal die Gelegenheit zu einer Kurzwanderung. Dabei erhalten Sie einen ersten Eindruck von der alpinen Pflanzenwelt, die nicht nur botanisch von hohem Interesse, sondern in ihrer eigenartigen Formenvielfalt auch von großer Ästhetik ist. 

318 Km - 4 Stunden 
Frühstück 

Etappen
AorakiMount Cook
Unterkunft
Aoraki Mt Cook Alpine Lodge (Mount Cook)

Tag 18: Mount Cook und Hooker Valley 

Sie unternehmen heute eine Halbtageswanderung im alpinen Hooker-Valley. Es stehen mehrere Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Im Frühsommer blüht hier überall die berühmte Mount-Cook-Lily, der größte Hahnenfuß der Welt. Dazwischen stehen die riesigen goldgelben Blütenstände der “Wilden Spanier”. Wenn der Wettergott gnädig ist, haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Berggipfel, die das Hooker-Tal einrahmen. 

Frühstück - Mittagessen 

Etappen
Mount Cook, Hooker Valley Track
Unterkunft
Aoraki Mt Cook Alpine Lodge (Mount Cook)

Tag 19: Farmländereien und Schafe auf dem Weg nach Christchurch 

Bevor Sie die Südalpen verlassen, geht es noch zum Gletscher-See Tekapo. Soweit das Auge reicht, wiegt sich hier das neuseeländische Bültengras (Tussockgras) im Wind. Anschließend fahren Sie durch die ausgedehnten Farmländereien der Canterbury Ebene bis nach Christchurch, die „Gartenstadt“, die sich im ständigen Wandel befindet. Ein Abschiedsabendessen beschließt heute gebührend Ihre Rundreise und Sie können mit Ihren Mitreisenden Ihre Eindrücke Revue passieren lassen. 

332 Km - 4,5 Stunden 
Frühstück - Abendessen 

Unterkunft
Nacht im Heartland Cotswold (Christchurch)

Tag 20: Abschied von Neuseeland 

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt, besuchen das Arts Centre sowie den Botanischen Garten. Die Rundreise in Neuseeland endet gegen Mittag. Ein Shuttle bringt Sie zum Flughafen. Farewell von Neuseeland und eine gute Weiterreise! 



Frühstück 


AucklandRotoruaTongariro-NationalparkKapiti-KüsteKapiti IslandWellingtonPictonNelsonAbel Tasman National ParkHokitikaFranz-Josef-GletscherFox-Gletscher WanakaQueenstownInvercargillDunedinAorakiMount CookHooker Valley TrackChristchurch

Details zum Preis und den Abreisedaten

Preise und Abreisedaten

Preise pro Person auf Basis einer Doppelzimmer Belegung. Ohne internationale Flüge.Die Abreisedaten können nur gewährleistet werden, wenn die Mindestanzahl an Reisenden erreicht wird.

Daten der Abreise als GruppeabGarantierte Abreise
02/11/2020 bis 21/11/2020CHF 5'250
16/11/2020 bis 05/12/2020CHF 5'250
14/12/2020 bis 02/01/2021CHF 5'250
04/01/2021 bis 23/01/2021CHF 5'250
01/02/2021 bis 20/02/2021CHF 5'250
22/02/2021 bis 13/03/2021CHF 5'250
15/03/2021 bis 03/04/2021CHF 5'250
12/04/2021 bis 01/05/2021CHF 5'250
  • Aufpreis für ein Einzelzimmer:CHF 1'400

Im Preis enthalten

  • 20 Übernachtungen inklusive
  • Persönlich geführte, deutschsprachige Neuseeland Rundreise auch abseits der Touristenströme
  • Lizensierter, erfahrener,, deutschsprachiger, naturkundliche Reise- und Studienleiter (zugleich Fahrer)
  • Transport im vollklimatisierten Minibus
  • Flughafentransfers in Auckland und Christchurch (englischer Sammeltransfer. Privater Fahrer gegen Aufpreis)
  • Teilnahme an einem Maori CO2-Reduktions Programm, Baumpflanzung
  • Monarch Wildlife Cruise mit Beobachtung von Königsalbatrossen
  • Geführte nächtliche/abendliche Wanderung im Vogelschutzreservat Zealandia (u.a. Kiwis in freier Natur)
  • Eintritt / Besichtigung der Thermalgebiete und Geysire von Rotorua
  • Katamaranfahrt im Abel Tasman National Park mit anschließender Wanderung
  • Ausflug zur Kapiti Naturschutzinsel
  • Nature Cruise auf dem Milford Sound
  • Zahlreiche kurze Wanderungen in verschiedenen Vegetationszonen
  • Abendessen bei einer neuseeländischen Familie

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge
  • Neuseeland Einreise- und Aufenthaltsgebühr
  • Persönliche Ausgaben
  • Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind
  • Mit "optional" oder „fakultativ“ angegebene Aktivitäten
Buchen Sie Ihre Flüge nach Neuseeland
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Andreas in Neuseeland wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Reiseideen nach Neuseeland (11)

Weitere Reiseideen

An Ihre Wünsche angepasst