Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Myanmar Mit Rad und Kajak erkunden

  • Sport und Abenteuer
Auf dieser Rundreise durch Myanmar werden Sie die Highlights des Landes aktiv und aus verschiedenen Perspektiven erleben. Sie reisen mit dem Fahrrad, dem Zug, machen eine Boots-und Kajaktour und werden so viele Gelegenheiten haben, die atemberaubenden Landschaften  und die Stille des Inle Sees zu genießen. Außerdem werden Sie die Höhlen von Pandaya, zahlreiche Pa...

Auf dieser Rundreise durch Myanmar werden Sie die Highlights des Landes aktiv und aus verschiedenen Perspektiven erleben. Sie reisen mit dem Fahrrad, dem Zug, machen eine Boots-und Kajaktour und werden so viele Gelegenheiten haben, die atemberaubenden Landschaften  und die Stille des Inle Sees zu genießen. Außerdem werden Sie die Höhlen von Pandaya, zahlreiche Pagoden und die ehemalige königliche Residenz Mandalay besichtigen. Lassen Sie sich von den Facetten Myanmars verzaubern !

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Yangon

Mingalabar und herzlich willkommen in Myanmar! Die frühere Hauptstadt Yangon, auch unter dem Namen Rangun bekannt, bleibt nicht nur Myanmars größte Metropole, sondern auch das wichtigste Handelszentrum des Landes und Eintrittstor in eine andere Welt. Ihre koloniale Geschichte und ihr religiöses Vermächtnis machen diese Stadt zu einer der faszinierendsten und einzigartigsten in ganz Südostasien. 
Bei Ankunft am Flughafen werden Sie herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. 
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um sich zu entspannen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkungen. (Kein Auto, kein Führer vorgesehen).

Übernachtung in Yangon

Etappen
Yangon

Tag 2: ​Mit dem Zug durch Yangon

Am Hauptbahnhof steigen Sie in die Ringbahn, die bis in das Umland, außerhalb der Stadtgrenzen, im Kreis fährt. Dieser Zug fährt extra langsam, so dass Sie alle Zeit der Welt haben, um mit den Einheimischen neben sich Smalltalk zu halten und einen Überblick über die Stadt zu bekommen. 
Steigen Sie an der Haltestelle Kyee Myin Daine aus; hier befindet sich eines der schönsten Bahnhofsgebäude von Yangon. Während einer kurzen Rikschafahrt durch den Vorort erleben Sie hautnah das pulsierendes und geschäftige Alltagsleben von Yangons Mittelklasse.Sie halten am Shan Road Markt, wo Sie sicher interessante Waren finden werden. Die freundlichen Verkäufer freuen sich auch immer über ein kleines Schwätzchen.
Erleben Sie birmanisches Chaos pur: Kokosnüsse, Zuckerrohr und alle erdenklichen Bananensorten (z.B. rote Bananen) werden hier verladen. Auf dem sog. „Metallmarkt“ werden Sie mehr über die verschiedenen Techniken und Werkzeuge des Pagodenbaus erfahren. Die meisten Länder und Kulturen haben ihre ganz typischen Eigenschaften, Sitten und Gebräuche.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

​Übernachtung in Yangon

Etappen
Yangon

Tag 3: Willkommen in Mandalay, der ehemaligen königliche Residenz

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen nach Mandalay. Ihre aufregende Tour in Mandalay beginnt mit einem Spaziergang auf den Mandalay Hill. Der Berg liegt 240 Meter über der Stadt. Von oben haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die zart blauen Umrisse der Shan Hills im Osten, den Mandalay Palast und die Stadt im Süden sowie den Ayeyarwady Fluss im Westen, während die Sonne langsam untergeht. Direkt südlich vom Mandalay Hill steht die Kyauktawgyi Pagode, auch bekannt als die Pagode mit dem großen Marmorabbild. Bewundern Sie einen riesigen Buddha, geschnitzt aus einem großen Marmorblock. Es wird gesagt, dass dieser kolossale Marmorblock 10.000 Männer und fast 2 Wochen Zeit für den Transport vom Flussufer zu seinem jetzigen Platz brauchte.

Die imposante Struktur wird besonders wegen ihrer unvergleichlichen Holzgravuren bewundert.
Machen Sie dort eine Mittagspause, bevor Sie weiter zu Ihrem Hotel fahren und einchecken. Hinweis: Check-in Zeit in den meisten Hotels ist 14h, ein früherer Check-in ist je nach Verfügbarkeit eventuell möglich.

Am Mittag beginnen Sie Ihre Tour mit dem Besuch der Mahamumi Pagode. Diese Pagode beinhaltet eines der am meisten verehrten Buddha Abbilder, das komplett in Gold getaucht ist.
                      
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernach
tung in Mandalay

Etappen
Yangon, MandalayYankin Hill

Tag 4: ​Sagaing und Ava-Amarapura

Heute besichtigen Sie Sagaing mit dem Auto, dann mit dem Fahrrad Ava in Amarapura. Im Süden vor den Toren der Stadt Mandalay erheben sich die grünen Hügel von Sagaing. Mit seinen 600 elfenbeinfarben bemalten Pagoden und Klöstern wird Sagaing Hill generell als spirituelles Zentrum Myanmars gesehen. Die Stadt soll Heimat von 3.000 Nonnen und Mönchen und 100 Meditationsschreinen zu sein. Heute werden Sie Pagoden wie die Swan Oo Pon Nya und U Min Thonze besuchen. Ihr Weg führt weiter zu einem kleinen Töpferdorf, das wegen seinen allgegenwärtigen Manufakturen von Wassertöpfen bekannt ist. 
Am frühen Nachmittag fahren Sie  mit ihrem Mountain Bike in Richtung Südenaus der Stadt hinaus. Hier entdecken Sie zunächst die schattigen Pfade durch die historische Hauptstadt Ava, um anschließend zur 1,2 km langen U-Bein Brücke zu gelangen. Nachdem Sie die letzten Sonnenstrahlen des Tages genossen haben, geht es mit ihrem Bike zurück nach Mandalay, wo Sie zwischen 19 und 19:30 Uhr eintreffen werden.

Strecke: 25 km 
Dauer der Fahrradtour: ca. 5 Stunden
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung in Mandalay

Etappen
SagaingAva-Amarapura

Tag 5: Besuch des britischen Bergpostens und seiner Umgebung

Nach dem Frühstück brechen Sie auf für eine zweieinhalbstündige malerische Fahrt (80km) in den ehemaligen britischen Bergposten Pyin Oo Lwin (Maymyo), welcher sich auf einem Plateau in 1.000 Meter Höhe befindet. Durch die Eisenbahnverbindung nach Mandalay wurde Maymyo ein netter Sommerort. Pyin Oo Lwin ist heutzutage ein Zufluchtsort für eine Vielzahl von ethnischen Stämmen, Nepalesen und Hindus, die während der Kolonialzeit hierhin immigriert sind. Als Erstes sollten Sie den lokalen Markt mit seinen vielen Blumen und unterschiedlichem Gemüse besuchen.

Am Nachmittag können Sie dann eine traditionelle Pferdekutschfahrt durch die Stadt machen. Bewundern Sie die Ziegel- und Fachwerkhäuser, die komplett im englischen Stil mit Giebeln, Türmchen und Schornsteinen gebaut sind und fühlen Sie sich in der Zeit zurückversetzt. Sehen Sie sich den botanischen Garten mit seinen 432 Hektar Fläche an. Dort gibt es eine Reihe von Pflanzenarten aus der ganzen Welt zu sehen.

Fahrzeiten: 80km - 2,5h Fahrt
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung in Pyin Oo Lwin


Tag 6: Mit dem Zug nach Mandalay

Nach dem Frühstück werden Sie zu der alten britischen Bahnstation gebracht und beginnen dort dann die zweieinhalbstündige Zugfahrt mit dem Mandalay-Lashio Zug. Sie passieren einige Dörfer und Bahnschienen-Basare, wo Ihnen die Verkäufer ihre Waren direkt am Zugfenster verkaufen (Abfahrt 8:30 Uhr). Die Geschichte dieses speziellen Zuges ist verbunden mit dem Schwarzmarkthandel mit China. Auf dem Weg haben Sie vielfältige Momente für tolle Fotos. Der Zug fährt über die bekannte Gokteik Brücke, die Anfang des 20. Jahrhunderts von der bekannten Pennsylvania Steel Company erbaut wurde, als Burma noch ein Teil Indiens war. Beachten Sie dabei auch die enorme Höhe der Brücke. Sie ist etwa 300 Meter über dem Tal gelegen. Der Zug hält kurz an einem Außenposten an. Dies gibt Ihnen eine bessere Möglichkeit, die enorme Größe der Brücke zu sehen. Gegen Nachmittag kommt der Zug an der Station Naung Pain an, von wo aus Sie dann nach Mandalay zurückfahren (circa 4 Stunden). Zurück in Mandalay checken Sie in Ihr Hotel ein und können sich von der Tour entspannen.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück  und Mittagessen
Lunchbox gibt es auf dem Weg

Übernachtung in Mandalay

Etappen
Pyin Oo LwinGokteik Viaduct, Mandalay

Tag 7: ​Bagan mit dem Boot

Heute Morgen heißt es früh aufstehen, denn Sie fahren mit dem öffentlichen Boot zusammen mit anderen Gästen nach Bagan. Genießen Sie während der ca. 8-10 stündigen Bootsfahrt die vorüberziehende Landschaft und lassen Sie das bisher Erlebte Revue passieren. Wenn am Horizont die ersten Pagoden aufblitzen, sind sie in Bagan angekommen. Transfer zu ihrem Hotel.
Hinweis: die Bootsfahrt ist abhängig vom Wasserstand. Sollte dieser zu niedrig sein, erfolgt der Transfer mit dem Auto/Bus.

Fahrzeiten: 8-10 Stunden
Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Lunchbox gibt es auf dem Weg

Übernachtung in Bagan

Etappen
MandalayBagan

Tag 8: Bagan mit dem Fahrrrad

Heute ist es an der Zeit aktiv zu werden. Ausgangspunkt für Ihr Abenteuer ist der zentral gelegene Fahrradladen, von wo Sie durch kleine Nebenstraßen, in Richtung des Pagodenfeldes radeln. 
Schon kurz darauf fahren Sie vorbei an Jahrhunderte alten Ziegelsteinbauten und religiösen Monumenten, mit Pausen an den berühmtesten und beeindruckenden Prachtbauten wie Shwesandaw, Ananda und Shwezigon, aber auch an ein einigen unbekannten Schmuckstücken. Auf ihrem Weg werden Sie von den freundlichen Bauern gegrüßt werden, die entlang der Wege auf den Feldern arbeiten. Um einen Eindruck von der gewaltigen Größe des Pagodenfeldes von Bagan zu bekommen klettern Sie außerdem auf die obere Terrasse eines der Bauten.  Erkunden Sie den Ort, probieren Sie lokalen Köstlichkeiten und besuchen Sie die freundlichen Nachbarn. Der Morgen endet mit einem Besuch eines „Teashops“, wo Sie leckere Snacks zusammen mit süßem burmesischen Tee serviert bekommen. Anschließend werden Sie mit dem Wagen zurück zu Ihrem Hotel gebracht. 
Anmerkung: Im Preis enthalten ist die Miete der Fahrräder und Schutzhelme. 

Strecke: 15 - 20 km 

Dauer der Fahrradtour: ca. 5 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung in Bagan

Etappen
Bagan

Tag 9: Ab nach Bagan

Es geht zum pulsierenden Nyaung Oo Markt, wo die Einheimischen mit frischen Waren und anderen Erzeugnissen handeln. Eine abwechslungsreiche kurze Fahrt durch die herrliche Landschaft Bagans führt Sie zu dem rustikalen Dorf Minnanthu, eine der weniger besuchten Regionen Bagans. Das Dorfleben hat sich hier kaum verändert: Bauern pflügen  ihre Felder noch mit dem Ochsenkarren, Erdnussöl wird noch manuell hergestellt und gewebt wird per Hand. Einige sehenswerte Tempel sind der Payathonzu, der einen merkwürdigen Aufbau hat oder der Lemyentha und Nandamannya. Besichtigen Sie auch unbedingt das Kyat Kyat Cave Kloster, ein sehr wichtiges Meditationszentrum im Land.Über staubige Wege und durch schattige Alleen fahren Sie an Tempeln und Klöstern vorbei zu einem kleinen Dorf. Erkunden Sie dieses zu Fuß und lernen Sie mehr über das Alltagsleben der netten Bewohner. Während des restlichen Nachmittages haben Sie, je nach Interesse, noch die Gelegenheit weniger bekannten Baudenkmälern dieser Gegend einen Besuch abzustatten.
Genießen Sie die unvergessliche Abendstimmung und beobachten Sie, wie die Sonne langsam hinter den heiligen Tempeln Bagans verschwindet.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung in Bagan

Etappen
Bagan

Tag 10: Besichtigung der Pindaya Höhlen

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Heho begeben Sie sich auf eine Fahrt nach Pindaya (70 km; 2 Stunden) – einer kleinen Stadt am Ufer des ruhigen Botoloke Sees. Das 50.000 Einwohner Städtchen wird hauptsächlich von der einheimischen Danu Ethnie bewohnt. Sie besichtigen die bekannten Pindaya Höhlen, die mehr als 200 Millionen Jahre alt sind. Das Höhlensystem hat mehre kleine Räume, die von gläubigen Buddhisten zum Meditieren genutzt werden. Innerhalb der Höhlen befinden sich über 8000 Buddhafiguren in verschiedenen Größen, Formen und Farben, die von von frisch verheiraten Hochzeitspaaren gestiftet wurden. 
Pindaya ist bekannt für seine Papier-Baumwoll- und Regenschirm-Industrie. Wichtige Produkte sind handgemachte rot lackierte und geölte Regenschirme, die von Mönchen und Nonnen benutzt werden. Sie machen Halt bei einer Familie, die diese Regenschirme herstellt und werdem mehr über den einzigartigen traditionellen Papierherstellungsprozess die dafür verwendeten Werkzeuge erfahren.


Malhzeiten inklusive: Frühstück

​Übernachtung in Pindaya


Tag 11: ​Der Teashop

Verlassen Sie das Hotel heute Morgen zu Fuß  und statten Sie einem lokalen „Teashop“ einen Besuch ab, um die verschiedenen regionalen Snacks zu probieren und die Atmosphäre dem Markt zu genießen. Dann wird der Treck beginnen. Nach eine Stunde erreichen Sie auf dem ersten Abschnitt des Trecks den Hügel über Pindaya. Dort werden Sie eine spektakulare Aussicht auf die Teeplantagen und Bauernhöfe haben. Gehen Sie weiter bis zum Si Kya Inn, ein Danu-Dorf wo Sie eine Mittagspause einlegen werden (1,5 Stunden). Auf dem Weg heute Vormittag werden Sie an einer Höhle voller Buddhastatuen vorbeikommen, die eine wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Ebenen bietet. Erholen Sie sich in Kya Inn und besichtigen Sie die Häuser des Dorfes, bevor sie nach Pindaya zurückkehren.Sie werden einen anderen Weg nehmen, um wieder nach Pindaya zu gelangen. Dieser neue Weg bietet an jeder Ecke wunderschöne Aussichten. Sie werden Pindaya nach 2,5 Stunden erreichen. Machen Sie auf dem Weg so viele Pausen wie wie Sie möchten, um Fotos zu machen oder Teeplantagen oder lokale Häuser näher zu betrachten.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück  und Mittagessen Mittagessen in einem lokalen Haus

Übernachtung in Pindaya

Etappen
PindayaHtut Ni, Kya Inn, Taung Paw Gyi

Tag 12: Ab nach Nyaung Swe

Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Stopp an dem aus Teakholz erbauten Kloster Shweyanpyay und bestaunen dort die komplizierten Holzschnitzereien und die Handwerkskunst der Mönche.
Mit dem Kajak und paddeln Sie in ein Abenteuer, um die Wunder des Inle Sees zu erkunden. Erleben Sie die Schönheit und Stille auf dem Wasser, fernab der Touristenmassen, und rudern vorbei an charmanten schwimmenden Dörfern und atemberaubenden Landschaften. Nach einer malerischen Bootsfahrt (etwa 45 min, abhängig vom Standort Ihres Hotels), erreichen Sie den Startpunkt Ihres Kajakabenteuers, das Dorf Impakhone. Ausgestattet mit Rettungswesten geht es über die engen Wasserstraßen des Inle Sees. Nach etwa eineinhalb Stunden machen Sie eine wohlverdiente Pause in einem der umliegenden schwimmenden Dörfer (Wasser und Softdrinks werden bereit gestellt). Anschließend geht es in etwa 45 Minuten weiter zum Dorf Taung Tho. Hier werden Sie mit dem Boot zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung in Inle Lake


Tag 13: Den Inle See erkunden

Mit ihrem Boot erkunden Sie heute den atemberaubenden Inle See. Sie legen einen Stopp im Weberdorf Inpawkhone an, das im ganzen Land für seine Seidenwebereien mit Lotusstängeln bekannt ist. Als nächstes steuern Sie die Phaung Daw Oo Pagode an, das sog. „Zentrum“ des Sees. Sie beinhaltet fünf heilige mit Blattgold beklebte Abbilder des Buddhas. Sie besuchen das Nga Hpe Chaung Kloster, das eine große Shan-Buddha-Sammlung beherbergt. In der Vergangenheit war das Kloster auch für seine „springenden Katzen“ bekannt, aber heutzutage streunen nur noch wenige Katzen dort herum und keine davon springt mehr. Falls es die Zeit erlaubt, werden Sie heute auch erfahren, wie traditionellen Fischerboote gezimmert werden.
Eine einstündige Bootsfahrt einen kleinen Kanal hinunter bringt Sie in das Pa-Oh Dorf Indein am westlichen Ufer des Inle Sees.

Oben angekommen werden Sie von einer Buddha-Statue begrüßt, die von hunderten Stupa Ruinen umringt und von Moss und Gestrüpp überwachsen ist. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die friedliche Umgebung und können sicherlich auch einige schöne Erinnerungsfotos machen. Der Indein Pagoden Komplex ist zweifelsohne eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten an den Ufern des Sees.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

​Übernachtung in Inle Lake


Tag 14: Flug nach Yangon

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen nach Yangon. Dort statten Sie der bekannten Kyaukhtatgyi Pagode einen Besuch ab. Hier liegt in der offenen Halle eine der größten Buddhafiguren Myanmars (72 m) . Danach brechen Sie Richtung Innenstadt auf. Machen Sie einen kurzen Halt am königlichen See im Kandawgyi Park, der sehr populär bei den Einheimischen ist, vor allem am frühen Morgen und bei Sonnenuntergang. Erhaschen Sie hier einen Blick auf die Karaweik Halle, eine Nachbildung einer königlichen Barke und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Shwedagon Pagode.  Sie beginnen die Besichtigung am Osteingang, wo Sie auf eine Reihe von bunten Geschäften am Fuße des Tempels treffen, in denen verschiedene religiöse Artikel verkauft werden. Das Angebot reicht von Mönchskutten, Opferschalen, Opfergaben, Räucherstäbchen bis hin zu anderen einzigartigen buddhistischen Gegenständen. Während Sie die Verkaufsstände durchstöbern, wird Ihnen der Reiseleiter die Gebräuche und Rituale der Buddhisten Myanmars erklären. Shwedagon gilt als die wichtigste religiöse Stätte für die Burmesen und wird traditionell barfuß umrundet.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Übernachtung in Yangon

Etappen
Yangon

Tag 15: Abflug

Leider heißt es jetzt schon wieder Abschied nehmen von einem der wohl bezauberndsten Länder der Welt.

Transfer zum internationalen Flughafen Yangon, Check in und Rückflug.

Etappen
Yangon

Yangon Mandalay Yankin Hill Sagaing Ava-Amarapura Pyin Oo Lwin Gokteik Viaduct Bagan Heho Pindaya Htut Ni Kya Inn Taung Paw Gyi Inle Lake Indein

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. CHF 1'910 / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro Person im DZ2 Pers3-4 PersEZZ
01. Oktober - 30. AprilCHF 2'330CHF 2'110CHF 610
01. Mai - 30. OktoberCHF 2'160CHF 1'910CHF 420
Deutschsprachiger GuideCHF 1'060

Im Preis enthalten

  • Übernachtung mit Frühstück in oben genannten Hotels oder alternativen Hotels je nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflüge (separat dargestellt und berechnet)
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
  • Aktivitäten und Ausflüge wie im Reiseverlauf angegeben
  • Transport und Transfers in privaten Fahrzeugen mit Fahrer an Ausflugstagen
  • Lokale, pro Ort/Stadt wechselnde englisch sprechende Guides (stationäre Guides)
  • Eintrittsgebühren für die im Reiseverlauf genannten Besuche (außer Kameragebühren)
  • 2 Radtouren in Mandalay und Bagan
  • Lokale Zugfahrt in Yangon und Pyin Oo Lwin
  • Öffentliches Tagesboot von Mandalay nach Bagan
  • Privates motorisiertes Boot auf dem Inle See
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher an den Tourentagen
  • Pferdekutschenfahrt in Bagan
  • Alle Inlandsflüge

Nicht im Preis enthalten

  • Internationaler Flug nach/von Myanmar
  • Visagebühr für Myanmar
  • Optionale Ausflüge/Aktivitäten (separat dargestellt und berechnet)
  • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls die Abendessen nicht im bestätigten Programm enthalten sind
  • Getränke während der Mahlzeiten (vor Ort direkt zu bezahlen)
  • Trinkgelder generell (für Guides, Fahrer, Restaurants, Gepäckträger im Hotel, etc.)
  • Hochsaisonzuschläge (Weihnachten, Neujahr, Myanmar Neujahrsfest)
  • Obligatorische Abendessen am 24. und 31. Dez (Aufpreis bei Buchungsauftrag)
  • Reise-, Gepäck- und Krankenversicherung
  • Ausgaben persönlicher Natur (Wäscheservice, Geschenke, etc.)
  • Weitere Leistungen, die nicht unter „Inklusive bzw. Im Preis enthalten“ stehen
Buchen Sie Ihre Flüge nach Myanmar
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Quynh Hoa in Myanmar wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Reiseideen nach Myanmar (26)

Weitere Reiseideen

An Ihre Wünsche angepasst