Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:00 - 16:00 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Flair wie in Tausend und einer Nacht in der imposanten Königsstadt Fès

KulturFès
Das im Norden Marokkos gelegene Fès wird häufig als Kulturhauptstadt des Landes bezeichnet. Die in den Ausläufern des Mittleren Atlasgebirges gelegene Stadt zeichnet sich durch zahlreiche mittelalterliche Bauten und imposante Gebäude im arabisch-andalusischen Stil aus. Im Jahr 1981 wurde die Altstadt von Fès in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Um sich einen umfassenden Eindruck von der architektonischen Schönheit zu verschaffen, empfiehlt sich ein Besuch der Medina von Fes, die als die älteste Nordafrikas gilt. Das Eingangstor der Medina, das Bab Boujloud, das auch das "blaue Tor" genann...

Das im Norden Marokkos gelegene Fès wird häufig als Kulturhauptstadt des Landes bezeichnet. Die in den Ausläufern des Mittleren Atlasgebirges gelegene Stadt zeichnet sich durch zahlreiche mittelalterliche Bauten und imposante Gebäude im arabisch-andalusischen Stil aus. Im Jahr 1981 wurde die Altstadt von Fès in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Um sich einen umfassenden Eindruck von der architektonischen Schönheit zu verschaffen, empfiehlt sich ein Besuch der Medina von Fes, die als die älteste Nordafrikas gilt. Das Eingangstor der Medina, das Bab Boujloud, das auch das "blaue Tor" genannt wird, ist bereits eine visuelle Ankündigung der geheimnisvollen, bunten Schätze, die Sie im Inneren der Altstadt erwarten.

In dem belebten Gewirr aus Straßen und Gassen, das seit dem 12. Jahrhundert fast unverändert geblieben ist, befindet sich die berühmte Al Quaraouiyine-Moschee, die weltweit älteste Universität, an der heute noch gelehrt wird. Das prachtvolle Mausoleum von Moulay Idriss, dem ersten Herrscher eines unabhängigen marokkanischen Reiches, lässt sich für Nicht-Muslime nur von außen besichtigen. Wir empfehlen Ihnen auch den Besuch der Medersa Bou Inania: Diese aufwändig konstruierte Koranschule beeindruckt mit weißem Stuckdekor und reichverziertem Zedernholzgebälk, das mit einer faszinierenden Präzision gestaltet ist. Ihr prachtvolles Minarett ist ein beliebtes Foto-Motiv und entfaltet insbesondere nach Sonnenuntergang eine intensive, geheimnisvolle Wirkung, wenn es golden schimmernd in der Dunkelheit erstrahlt.

All jene mit einem Faible für lokale Handwerkskunst haben die Möglichkeit, in den lokalen Souks von Fès traditionelle Kleidung und kunstvoll geschnitzte Skulpturen zu erstehen. In den Freiluftgerbereien bietet sich Ihnen die Gelegenheit, sich mit den verschiedenen Verfahren und Arbeitsschritten der Gerber vertraut zu machen. Die Chouara Ledergerberei ist schon alleine wegen ihrer beachtlichen Größe und der umfangreichen Farbenauswahl ein sehr beeindruckendes Erlebnis.

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen