Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Bhutan Himalaya Tour - Sikkim, Darjeeling und das Königreich

  • Klassiker
Auf dieser Reise entdecken Sie die einstigen Königreiche im Himalaya: Sikkim und Darjeeling auf der indischen Seite sowie das Königreich Bhutan. Alle drei “Länder” haben sich eine Unberührtheit erhalten, die einzigartig auf unserer Welt ist. Probieren Sie den weltberühmten Tee in Darjeeling, sprechen Sie mit buddhistischen Mönchen und hinduistischen Farmern zwischen wunderschönen und einsamen Natu...

Auf dieser Reise entdecken Sie die einstigen Königreiche im Himalaya: Sikkim und Darjeeling auf der indischen Seite sowie das Königreich Bhutan. Alle drei “Länder” haben sich eine Unberührtheit erhalten, die einzigartig auf unserer Welt ist. Probieren Sie den weltberühmten Tee in Darjeeling, sprechen Sie mit buddhistischen Mönchen und hinduistischen Farmern zwischen wunderschönen und einsamen Naturlandschaften. Diese Reise ist genau das richtige für jeden Reisenden, der Länder, Kulturen und Menschen entdecken möchte.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft und Stadtbesichtigung in Delhi

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von unserem Mitarbeiter empfangen und zum Hotel begleitet. Check-in vor 12.00 Uhr ist vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Nach Ihrem Check-in gehen Sie mit Ihrem Reiseführer auf die Besichtigung von Alt- und Neu-Delhi, der pulsierenden Hauptstadt Indiens. Sie beginnen mit der Besichtigung von Alt-Delhi. Bei einer Ricksha Fahrt durch die Altstadt kommen Sie dem Chaos und einzigartigen Charakter dieser geschichtsträchtigen Metropole näher. Erkunden Sie einige der bedeutendsten Monumente des Moghul-Reichs, das Rote Fort und die Moschee Jama Masjid. Nach der Besichtigung Alt-Delhis genießen Sie typisch indisches Mittagessen, bevor Sie Ihre Besichtigung des Lutyen’s Delhi fortsetzen. Sie sehen das Mausoleum des Humayun, den Triumphbogen ‘India Gate’ sowie den Sieges- und Wachturm und das Minarett im Qutab Minar Komplex. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Delhi
Unterkunft
Nacht im The Royal Plaza (Delhi)

Tag 2: Flug nach Bagdogra und zu den Teegärten Darjeeling 

Heute geht es per Flug nach Bagdogra, von wo aus Sie Richtung Darjeeling starten. Tauchen Sie ein in die grün schimmernden Teefelder. Sie haben die Option, einen Teilabschnitt Ihrer Wegstrecke mit dem “Toy Train” zurückzulegen. Der Zug steigt langsam dampfend auf und eröffnet traumhafte Blicke auf den Himalaya. Gerne organisieren wir für Sie optional eine Kochdemonstration im Kreise einer lokalen Familie hier in Darjeeling. Am Nachmittag besuchen Sie das Tibetische Flüchtlingszentrum. Es wurde im Jahr 1957 gegründet. Sie finden hier im Bazaar eine gute Auswahl tibetischer Handarbeiten. 
93Km - 3,5 StundenFrühstück - Mittag - Abendessen 

Unterkunft
Nacht im Hotel Elgin (Darjeeling)

Tag 3: Darjeeling - Tiger Hill und Ghoom Kloster

Das frühe Aufstehen wird mit einem spektakulären Sonnenaufgang belohnt. Vom Tiger Hill sehen Sie den Himalaya, sein einzigartiges Lichtspieltheater, entfalten. Rund um den Tiger Hill (2500 m) kommen sich Himmel und Erde plötzlich ganz nahe. Auf Ihrem Weg verströmen Teeplantagen bis zum Horizont ihre Aromen, kleine Mönchshütten sind aus der Ferne zu sehen und Menschen gehen Ihrem Alltagsleben in den Teeplantagen nach. Nach Ihrem Frühstück geht es nach Ghoom. Hier im Kloster können Sie auf den Pfaden der Mönche walten, die dem Motto “Lebe in Eintracht, strahle Liebe aus” folgen. Sie können gegen eine Spende mit einem der Mönche sprechen, meditieren oder einfach mehr über das Leben im Kloster erfahren. Auf dem Rückweg finden wir Zeit im Mountaineering Institute auf den Spuren der Himalaya Gipfelstürmer zu walten und in Darjeelings Bazaar nach Tee oder Gewürzen Ausschau zu halten. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Himalaya, BagdograDarjeeling
Unterkunft
Nacht im Hotel Elgin (Darjeeling)

Tag 4: Zugfahrt mit “Toy Train” und der Maikabari Tea Estate

Heute besuchen Sie die Maikabari Teeplantage (Montags und in der Wintersaison von November bis März geschlossen). Sie ist in Kurseong gelegen, das Land der weißen Orchideen in Darjeeling. Maikabari Tea Estate war die erste Teefabrik und wurde in 1859 errichtet. Hier erfolgt der Anbau nachhaltig und im Einklang mit der Tradition der verschiedenen Maikabari Dörfer und nach der Methode von Rudolph Steiner. Im Teegeschäft werden Sie (optional) in die Methoden der Teezubereitung eingeweiht. Stellen Sie Ihren eigenen Tee zusammen und lernen Sie mehr über die Zubereitung des weltberühmten Darjeelings. Am Band geht es auf eine Zugfahrt der speziellen Art. Der “Toy Train” auf der Schmalspur bringt Sie garantiert in eine andere Zeit zurück und ist ein eigenes Erlebnis. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Darjeeling
Unterkunft
Nacht im Hotel Elgin (Darjeeling)

Tag 5: Von Darjeeling nach Pelling (Pemayangtse) 

Heute geht es nach Sikkim, den kleinen Staat im Nord-Osten des indischen Subkontinents, der im Norden an Tibet, im Westen an Nepal und im Osten an Bhutan grenzt. Auf Ihrer Route machen Sie Bekanntschaft mit Reisfeldern des Teesta Tals, Obstplantagen auf den mittleren Höhen und den von Schnee bedeckten Gipfeln des Kanchenjunga Massivs im Norden. Nach Ankunft besuchen Sie das Pemayangtse Kloster, eines der ältesten buddhistischen Zentren in Sikkim. Lediglich einige wenige Mönche leben hier in der Abgeschiedenheit. 
93Km - 3,5 Stunden Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Pelling
Unterkunft
Nacht im Hotel Elgin Mount Pandim (Pelling)

Tag 6: Von Pelling nach Gangtok

Heute fahren Sie nach Gangtok, die Hauptstadt Sikkims. Hier besichtigen Sie nach Ankunft das Institut für Tibetologie mit seinen Manuskripten und Wandmalereien, auch Thangkas genannt, die noch vor Einflussnahme Chinas hierher gebracht werden konnten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 
117Km - 4,5 Stunden Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Gangtok
Unterkunft
Nacht im Elgin Norkhill Hotel (Gangtok)

Tag 7: Sikkims und der Ausflug zum Rumtek Kloster

Lernen Sie die pulsierende Hauptstadt Sikkims, Gangtok, auf 1547m kennen. Jeden Januar sehen Sie hier farbenfrohe Maskentänze. Besuchen Sie das Cottage Industry Emporium mit seinen Thankgas, Wandteppichen und farbenfrohen Möbeln. Nach Ihrer Erkundung Gangtoks geht es auf nach Rumtek. Zahlreiche Sagen ranken sich um das Kloster. Sehen Sie wie die Mönche ihre Gebetsmühlen am Dodrul-Chorten drehen. Während der Stupa mit seiner golden Spitze aus der Nähe blitzt, sehen Sie den Kanchenchunga mit seiner weißen Bergspitze von Gangtok aus in der Ferne. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Unterkunft
Nacht im Elgin Norkhill Hotel (Gangtok)

Tag 8: Von Gangtok nach Kalimpong 

Auf geht es in die Bazaarstadt Kalimpong (1250m). Insbesondere an einem Mittwoch und Samstag strömen die Dorfbewohner in die Stadt. Besuchen Sie die Klöster von Tharapa-Choling, Zong Dong, Pairi-Fo-Brang und Thogsa. 
75Km - 3,5 Stunden 

Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Kalimpong
Unterkunft
Silver Oaks (Kalimpong)

Tag 9: Von Kalimpong nach Phuentsholing

Heute verlassen wir Sikkim. Durch das Tistatal geht es nach Puntsholing. Die Passkontrolle und Einreise kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber auf der bhutanesischen Seite nimmt Sie unser Mitarbeiter herzlich in Empfang. Und vergessen Sie nicht einfach dem Treiben zuzuschauen, den zahlreichen Bauern, Händlern und Bhutanesen in Ihren typischen Kleidern. Später geht es dann zur Erkundung des Zangdopelri Tempels, dem Himmel Guru Rinpoches. Begleitpersonal: englischsprachiger Reiseführer. 
175Km - 5 Stunden 

Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Phuentsholing
Unterkunft
Nacht im Hotel Druk (Phuentsholing)

Tag 10: Von Phuentsholingin die Hauptstadt Bhutans, Thimphu 

Nach Ihrem Frühstück fahren Sie nach Thimphu. Es geht vorbei am Kharbandi Gompa, einem Kloster in tropischem Garten und zahlreichen Malereien mit Szenen aus dem Leben Buddhas und Statuen von Shabdrung Ngawang Namgyal und Guru Rimpoche. Vom Garten aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf Phuntsholing, die Ebenen West Bengals und die Teegärten. Die Fahrt geht weiter an malerischen Landschaften vorbei, die zu Fotostopps einladen. Auf dem Weg halten Sie in der Bunakha Cafeteria zum Mittagessen. Bevor Sie Thimphu erreichen, besuchen Sie noch das Simtokha Kloster. Heute beherbergt diese Klosterfestung das Zentrum für traditionelle Studien mit rund 300 Studenten. Nach Ankunft in Thimpu erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Am Abend erkunden Sie die Innenstadt und den lokalen Bazar. Während eines Spaziergangs gewinnen Sie erste Eindrücke vom Leben und den Traditionen in Bhutan. 
165Km - 5 Stunden Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Thimphu
Unterkunft
Nacht im Hotel Pedling (Thimphu)

Tag 11: Traditionen und Höhepunkte in Thimphu

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen bhutanesischer Traditionen. Sie starten Ihren Tag mit dem Besuch der Buddha Dordenma Statue. Der größte sitzende Buddha der Welt ist über 50 Meter hoch und thront über dem Thimphu Tal. 
Ihre Tour führt Sie weiter am Takin Reservat vorbei zum Institut für Zorig Chusum (allgemein als Malschule bekannt), wo Studenten in einer 6-jährigen Ausbildung 13 traditionelle Kunsthandwerke erlernen. Bevor Sie mit dem Nachmittagsprogramm fortsetzen. genießen Sie Ihr Mittagessen im Hotel. Sie starten Ihren Nachmittag mit einem Besuch des traditionellen Textilmuseums, wo sie mehr über die verschiedenen Webtechniken und die typische Kleidung Bhutans erfahren. Weiter geht es zum Simply Bhutan Freilichtmuseum. Versuchen Sie sich im Volkssport Bogenschießen, erfahren Sie mehr über die spezielle Bauweise in Bhutan und nutzen Sie die Chance zu einem Foto in einer Kira für Frauen oder einem Gho für Männer. Auf dem Weg zu Tashichho Dzong, der mittleralterlichen Klosterfestung in Thimphu, besuchen Sie den Thimphu Gedenk Chorten, eine wichtige Pilgerstätte, wo Sie Einheimische beim Drehen der Gebetsmühlen beobachten können. Beenden Sie die Tour durch den Tag mit einem Besuch von Tashichho Dzong, in der sich einige Regierungsräume sowie der königliche Thronsaal befinden. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Thimphu
Unterkunft
Nacht im Hotel Pedling (Thimphu)

Tag 12: Panoramafahrt über den Dochula Pass

Ihr heutiges Ziel is Punakha, die Winterhauptstadt des Je Khenpo, der höchsten religiösen Autorität Bhutans.  Sie besuchen die im Jahr 1637 erbaute Klosterfestung in Punakha, die am Zusammenfluss des Pho Chu und Mo Chu Flusses liegt. Gehen Sie auf Entdeckungstour durch das Kloster mit seinen zahlreichen Wandmalereien und werden Sie mit ein wenig Glück Zeuge einer Gebetszeremonie der anwesenden Mönche. Sie erreichen die Klosterfestung über eine Brücke und sehen mit etwas Glück ihr Mantra betende Mönche, hören klingelnde Glocken und sehen brennende Kerzen.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch Chili und Reisfelder, entlang des Mo Chu Flusses bis zum Khansum Yuelley Namgyal Chorten, von wo aus Sie einen wunderschönen Blick auf das Tal von Punakha haben. 

75Km - 3 Stunden 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Punakha
Unterkunft
Nacht im Hotel Lobesa (Punakha)

Tag 13: Natur- und Kulturerlebnisse in Punakha  

Heute beginnen Sie den Tag mit einer morgendlichen, rund 2-stündigen Wanderung. Sie wandern zum Sangchhen Dorji Lhuendrup Lhakhang, ein Nonnenkloster und Tempelkomplex mit zahlreichen Bronzestatuen. Das Kloster beheimatet ein Meditations- und Handwerkszentrum, in dem Sie mehr über die bhutanesische Handwerkskunst lernen. Mittag nehmen Sie im Hotel ein. Am Nachmittag gehen Sie auf eine Wanderung durch Reisfelder und an einem kleinen Bach entlang hinauf zum Chimi Lhakhang. Dem Volksglauben nach wird einem der Kinderwunsch nach einem Gebet und einer Spende an den Tempel erfüllt. Für diesen Ausflug benötigen Sie rund 2 Stunden. Den Abend nutzen Sie zur freien Erkundung von Punakha. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Punakha
Unterkunft
Nacht im Hotel Lobesa (Punakha)

Tag 14: Von Punakha nach Paro

Nach Ihrem Frühstück machen Sie sich auf den Weg durch malerische Flusstäler und über den von Gebetsflaggen gesäumten Dochula Pass nach Paro. An klaren Tagen genießen Sie von hier aus eine spektakuläre Aussicht auf die hohen Gipfel des östlichen Himalaya. Nach Ankunft in Punakha besuchen Sie Ta Dzong, vormals Wachturm und heute Heimat des Nationalmuseums mit zahlreichen bhutanesischen Artefakten. Von hier aus gehen Sie auf einem Pfad zur Festung des Juwelenhügels (Rinpung Dzong) mit zahlreichen Malereien aus der buddhistischen Mythologie. Am Abend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel in Paro. 
125Km - 4 Stunden 

Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Paro
Unterkunft
Nacht im Tashi Namgey Resort (Paro)

Tag 15: Trek zum Kloster Taktsang (Tiger Nest)

Heute geht es für Sie auf zum Wahrzeichen Bhutans, dem "Tiger Nest". Auf dem Weg zum Anstieg des an den Klippen gebauten Klosters auf 3.120 Metern besuchen Sie Kyichu Lhakhang, wo mit dem Tempel der Grundstein des Bhuddhismus in Bhutan gelegt wurde. Nach einem ca. 3 stündigen Aufstieg besichtigen Sie das spektakuläre Taktsang Kloster, das eindrucksvoll über dem Paro Tal thront. Auf Ihrem Aufstieg werden Sie mit Sicherheit wunderschöne Blicke auf die Bergwelt Bhutans mit Ihrer Kamera einfangen. Die Legende besagt, dass Guru Rinpoche, der Begründer des Buddhismus in Bhutan, aus Ost-Bhutan auf einem Tiger Weibchen zu diesem Felsen flog. Er brachte die buddhistischen Lehren in das Land und meditierte an diesem Ort. Das Tigers Nest ist eine der am meisten verehrten und heiligsten buddhistischen Sehenswürdigkeiten und wurde im Jahre 1692 erbaut. Nach Ihrer Besichtigung wandern Sie zurück und werden mit einem Picknick in freier Natur belohnt. Auf Ihrem Rückweg zum Hotel besichtigen Sie Drukgyel Dzong und Kyichu Lhakhang, einen der 108 Tempel, die vom tibetischen König Songtsen Gampo im Himalaya erbaut wurden. 
Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Taktsang Monastery, Paro
Unterkunft
Nacht im Tashi Namgey Resort (Paro)

Tag 16: Paro - Rückflug nach Delhi

Nach einem frühen Frühstück werden Sie heute vom Hotel zum Flughafen Paro gebracht und nehmen Ihr Flugzeug nach Delhi. 

Frühstück - Abendessen 

Etappen
Delhi
Unterkunft
Nacht im The Royal Plaza (Delhi)

Tag 17: Abschied nehmen!

Heute geht es für Sie nach einer Reise durch die ehemaligen Königreiche Sikkim und Darjeeling und das Königreich Bhutan zurück in Ihre Heimat. Wir wünschen eine gute Rückreise.

Etappen
Delhi

Delhi Bagdogra Darjeeling Himalaya Pelling Gangtok Rumtek Monastery Kalimpong Phuentsholing Thimphu Punakha Paro Taktsang Monastery Delhi

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. CHF 2'890 / 17 Tage
Ohne internationale Flüge
1 Pers2 Pers4 Pers6 Pers
Preis pro Person - März, April, Mai, September, Oktober & NovemberCHF 4'530CHF 3'220CHF 2'860CHF 2'720
Preis pro Person - Jänner, Februar, Juni, Juli, August & DezemberCHF 4'210CHF 2'890CHF 2'530CHF 2'400
Optional: Teeverkostung (pro Person)CHF 10CHF 10CHF 10CHF 10
Optional: Kochkurs (pro Person)CHF 20CHF 20CHF 20CHF 20
Optional: Treffen mit buddhistischen Mönchen (pro Gruppe)CHF 50CHF 50CHF 50CHF 50

Im Preis enthalten

  • 16 Übernachtungen wie im Reiseplan enthalten
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Privattransfers und Besichtigungen entsprechend der vorgegebenen Route
  • Dienstleistungen eines begleitenden englischsprachigen Reiseführers.
  • Rikscha-Fahrt in Chandni Chowk in Alt Delhi.
  • Toy Zugfahrt von Ghoom nach Darjeeling (je nach Betrieb)
  • Eintrittsgebühren - für einmaligen Besuch
  • Staatliche Lizenzgebühren und Steuern
  • Bhutan Visa Gebühr

Nicht im Preis enthalten

  • Flugpreise und Flughafengebühren
  • Persönliche Ausgaben wie  Wäschservice, Telefonanrufe, alkoholische/ alkoholfreie Getränke, Kamera /Video-Kamera Gebühren an Denkmälern, Arztkosten, jede Art von Versicherung usw.
  • Jeder Service außerhalb Bhutans
Buchen Sie Ihre Flüge nach Bhutan
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Anwer in Bhutan wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Reiseideen in den Bhutan (17)

Weitere Reiseideen

An Ihre Wünsche angepasst