Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 0435083892
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 0435083892

Belize Reisen Individuell

Meine Reise nach Belize jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Anreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Alle Reisearten
Reisedauer
Alle Budgets
Die perfekte Rundreise nicht gefunden? Passen Sie Ihre Rundreise individuell mit einer unseren lokalen Agenturen an
Lokale Reiseagentur kontaktieren
  • Klassiker
Flitterwochen im Strandparadies 
ca. 8 Tage ab CHF 3'130
  • Klassiker
Highlights zwischen Strand und Natur
ca. 8 Tage ab CHF 1'600
Kombi
  • Klassiker
Abwechslungsreiche Rundreise durch Mittelamerika 
ca. 13 Tage ab CHF 3'240
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Reise gut vor

Belize ist ein kleiner Staat in Zentralamerika, hat jedoch so gar nichts gemein mit den angrenzenden lateinamerikanischen Nationen. Fantastische Meereswelten am zweitgrößten Riff der Welt, üppige Dschungelvegetation mit uralten, versteckten Maya-Ruinen und das karibische Flair machen einen Urlaub in Belize unverwechselbar. Die englische Landessprache und eine bunte Mischung aus Kulturen und Völkern, darunter Mayas, Mestizen und Europäer, zieht jedes Jahr zahlreiche Taucher und Kulturinteressierte an die weißen Traumstrände der kleinen Insel nahe der Küste.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Belize?

Die beste Reisezeit für Belize wird von der Trocken- und Regenzeit bestimmt. In der Küstenregion ist es in den Monaten von Februar bis Mai bis zu 35°C warm. Die Temperaturen werden jedoch wegen des ständig wehenden Passatwindes als angenehm empfunden.

Im Landesinneren ist es grundsätzlich immer etwas kühler als an der Küste und auf den vorgelagerten Inselgruppen. Bei einer Reisezeit für Belize von September bis November herrscht Regenzeit und nahe dem Meer muss gelegentlich mit orkanartigen Stürmen gerechnet werden.

Was man sehen und erleben sollte

Trotz der kleinen Fläche bietet Belize aufgrund seiner abwechslungsreichen Naturlandschaften verschiedenste Freizeitmöglichkeiten. Egal, ob Entspannung am Strand oder Aktivurlaub – im Folgenden erfahren Sie mehr über die Attraktionen des zentralamerikanischen Landes.

Interessante Orte

  • Caye Caulker: Ist eine der Sehenswürdigkeiten in Belize und geprägt von einem einzigartigen karibischen Flair. Bei den weißen Traumstränden, der Reggae Musik und Slow-Down-Kultur fühlen Sie sich schon fast wie auf Jamaika. Von hier aus starten zahlreiche Schnorchel- und Tauchausflüge zu den umliegenden Korallenriffen.
  • Great Blue Hole: Das Great Blue Hole im hiesigen Barrier Reef gilt als berühmtester Tauchspot der Karibik und ist ein besonders interessanter Ort in Belize. Die ehemalige Höhle reicht bis zu 40m in den Meeresgrund hinein und es tummeln sich zahlreiche Haie entlang der Felswände. Noch spektakulärer kann man das große dunkle Loch vom Helikopter aus erleben.
  • ATM-Höhle: Die berühmte Höhle namens Actun Tunichil Muknal liegt nahe der guatemaltekischen Grenze beim Ort San Ignacio. Bei der ehemaligen Maya-Opferstätte fanden Archäologen im Inneren zahlreiche antike Keramiken und menschliche Überreste, die noch heute bei einem Einstieg in die Höhle zu bestaunen sind.
  • Lamanai: Sie gilt als älteste Maya-Ruine in Belize und ist wohl die am längsten besiedelte. Die beeindruckende historische Stätte ist eine echte Sehenswürdigkeit in Belize und liegt mitten im Dschungel. Diese erreichen Sie nur im Rahmen einer geführten Tour von Orange Walk Town aus.

Aktivitäten

Zahlreiche kleine Inseln in Belize mit Strand erwarten Sie. Bei einer Bootstour auf dem türkisblauen Wasser können Sie die Paradiese aus Ihren Träumen hautnah erleben und in Belize beispielsweise hervorragend tauchen und schnorcheln. Aktivurlauber erkunden auf verschiedenen Wandertrails, etwa im Cockscomb Nationalpark, dem weltweit einzigen Jaguarreservat, die Flora und Fauna des Dschungels.

Reisetipps

Evaneos hat ein paar Tipps für Rundreisen durch Belize aufgeführt, unter anderem zu den Einreisebestimmungen, erforderlichen Impfungen und hilfreichen Ratschlägen für Ihre Zeit vor Ort. Außerdem stehen die lokalen deutschsprachigen Reiseexperten mit ihrer Expertise und besonderen Tipps für den Urlaub zur Seite.

Praktische Infos zur Einreise

Die Einreise nach Belize erfolgt meist über den internationalen Flughafen Belize City. Laut Einreisebestimmungen für Belize ist kein Visum bei einem Urlaub von Nöten. Allerdings ist für die Visa für Belize eine Ausreisegebühr in US-Dollar zu zahlen.

Welche Impfungen werden benötigt?

Impfungen gegen Hepatitis A und B werden bei Reisen nach Belize empfohlen, darüber hinaus sind keine speziellen Immunisierungen erforderlich. Gegen durch Mücken übertragbare Krankheiten wie das Zika-Virus oder Dengue-Fieber sollten spezielle Anti-Mückenmittel mit ins Gepäck.

Wo sind die besten Tauch- und Schnorchelspots?

Da Belize über das zweitgrößte Korallenriff der Welt verfügt, gilt es als beliebtes Urlaubsziel für Schnorchler und Taucher. Von Caye Caulker und San Pedro aus sind neben dem Blue Hole auch beliebte Tauchspots wie Lighthouse und das Turneffe Reef zu erreichen. Verschiedene Tauchschulen und lokale Fischer bieten entlang der Küste und auf den Inseln Schnorchelausflüge zu den bunten Korallenriffen an. Am beeindruckenden Sharkpoint wird das Boot von bis zu 2m langen Ammenhaien und Stachelrochen umzingelt.

Weißer Traumstrand, das türkisblaue Karibische Meer, dichter Dschungel und das zweitgrößte Korallenriff der Welt: Ein Urlaub in Belize hat allerhand zu bieten und sicherlich finden auch Sie mit Evaneos ein kleines Stück Paradies.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten